Magazin Logistik

Brantner :

Limitierte Muldenkipper in schwarzer Lackierung

Typenvielfalt von 8 bis 34 t zulässigem Gesamtgewicht

Brantner: Limitierte Muldenkipper in schwarzer Lackierung

Die ersten 100 bestellten Muldenkipper gibt es in schwarz ohne Aufpreis.

Den Brantner Muldenkipper Power-Tube plus+ gibt es jetzt als Limited Black Edition. Die ersten 100 Fahrzeuge erhalten die Sonderlackierung schwarz ohne Aufpreis. Basierend auf einem Baukastensystem erlaubt der Power-Tube plus+ Typenvielfalt von 8 bis 34 t höchst zulässigem Gesamtgewicht.

Die serienmäßige hydraulische Rückwandöffnung, korndicht ausgeführt, erlaubt einen effizienten Silagetransport. Konstruktions- und Fertigungstechniken erlauben laut Brantner höchste Nutzlast bei geringem Eigengewicht. Die serienmäßige 1.500 mm hohe Mulde kann mittels optionaler Aufsatzwände für den Hackschnitzeltransport konfiguriert werden.

Die Aufsatzwände können problemlos abgeklappt werden – die Funktion der Rückwand wird trotzdem nicht eingeschränkt. Optional sind die Aufsatzwände auch hydraulisch abklappbar. Mithilfe der Finite-Elemente-Methode wurden die Bauteilkomponenten ausfindig gemacht, auf die es ankommt.

Diese sind besonders stark ausgeführt und auf die härtesten Belastungen ausgelegt. Durch das Folienschweißnahtverfahren ist die Mulde innen absolut glatt. Deshalb und dank der fass-förmig gekanteten und konischen Mulde rutscht das Ladegut sehr gut ab.

Der Doppel-C-Pressprofilrahmen ab einer Muldenlänge von 6.500 mm erhöht die Standsicherheit. Die spezielle Bauform sowie die Roboter-Schweißnähte bieten Schutz gegen Torsion. Unterstützt wird die Standsicherheit durch weit außen liegende Kugelkipplagerungen sowie durch meist serienmäßige doppelte Kippzylinder. Der besonders stark ausgeführte Kipprahmen bietet zusätzliche Versteifungen in den Längsträgern.

Die hochwertige ACC-Oberflächentechnik von Brantner findet auch bei dem Muldenkipper Power-Tube plus+ Anwendung. Brantner stellt aus auf der TECHagro im tschechischen Brünn von 08.04. bis 12.04., Freigelände A, Stand Nr. 021 sowie in der Halle P.

Hans Brantner & Sohn Fahrzeugbaugesellschaft mbH
A-2136 Laa an der Thaya
Telefon 0043 – 25 22/25 11-0
fahrzeugbau @ hb-brantner.at
www.hb-brantner.at


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus