Anzeige

Magazin Antrieb & Fahrwerk

BPW :

Trailerfahrwerke Airlight II erneuert

Generationswechsel im Neun-Tonnen-Segment

BPW: Trailerfahrwerke Airlight II erneuert

Airlight II: Neun Tonnen Achslast mit geklemmten Achseinbindungen.

Gewichtseinsparungen von bis zu 60 Kilogramm sind den Ingenieuren der BPW Bergische Achsen KG mit der neuen Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II gelungen. Insgesamt mehr Variantenvielfalt und Wirtschaftlichkeit verspricht BPW mit der neuen Generation des Fahrwerksbaukastens Airlight II – eines der meistgekauften Trailerfahrwerke Europas.

Eröffnet wird der Generationswechsel im Bereich des Airlight II Baukastens für den Bereich 9-Tonnen Achslast mit geklemmten Achseinbindungen, wie sie typischerweise bei Kipper-, Tank- und Silofahrzeugen oder auch bei speziellen Kofferaufbauten zum Einsatz kommen. Erstmals basieren auch sämtliche Komponenten von Airlight II auf dem Prinzip des „digitalen Zwillings“. Dies ermöglicht Fahrzeugherstellern, online aus vielen Möglichkeiten die Fahrwerkskonfiguration für spezialisierte Anwendungsfälle zu ermitteln – und per Mausklick zu bestellen.

Neu ist die Kombination der geklemmten Achseinbindung der Luftfederung Airlight II in Verbindung mit einem runden Achskörper. Ermöglicht wird dies durch die zum Patent angemeldete Laserbearbeitung der Anlageflächen im Bereich der Achseinbindung. Diese robuste Einbindung in Kombination mit einem runden Achskörper, der sowohl im 9-Tonnen On-Road- als auch Off-Road-Bereich eingesetzt wird, ermöglicht laut BPW im Off-Road-Bereich Gewichtseinsparungen von bis zu 60 Kilogramm im Vergleich zu Vorgängerversionen.

www.bpw.de


Anzeige