Magazin Neuheiten

Bondioli & Pavesi :

Schmierintervall verfünffacht

SFT 2.0 SH Gelenkwelle mit Weitwinkel-Gelenk ist nur noch alle 250 Stunden mit Fett zu versorgen – CVT Leistungsver-zweigungsgetriebe kombiniert Mechanik mit Hydraulik

Bondioli & Pavesi: Schmierintervall verfünffacht

Gelenkwelle mit Fett-Vorratskammer: Nur noch alle 250 Stunden schmieren.

CVT-Leistungsverzweigungsgetriebe: Kombination von Mechanik, Hydraulik und Elektronik.

CVT-Leistungsverzweigungsgetriebe: Kombination von Mechanik, Hydraulik und Elektronik.

Das Gleichlaufgelenk SFT 2.0 SH ist mit einer Schmiermittelkammer ausgestattet, die das Gewicht und die Abmessungen des im Mittelkörper befindlichen Weitwinkel-Gelenkes nicht negativ beeinflusst. In diese Vorratskammer kann eine Fettreserve gepumpt werden, die während des Betriebs schrittweise an die Zentrierscheibe und die Kugeln abgegeben wird. Ein Dosiersystem regelt die Abgabe des Schmierstoffs aus der Vorratskammer an die Oberflächen in Relativbewegung von Zentrierscheibe und Kugeln. Auf diese Weise wird der Schmierstoffverbrauch minimiert und über die Zeit hinweg konstant gehalten.

Um den Service zu vereinfachen und eine vollständige Wiederbefüllung der Fettkammer in kurzer Zeit zu ermöglichen, ist das Zentralteil des Gleichlaufgelenks SFT 2.0 SH mit einem Schmiernippel und einem Spülventil ausgestattet, die es ermöglichen, dass das Fett bei voller Kammer austritt. Auf diese Weise kann der Bediener Fett unter Druck in die Kammer pumpen, bis diese voll ist. Dieser Zustand wird durch den Austritt von Fett aus dem Spülventil angezeigt.

Der Zeitabstand zwischen zwei Schmierungen soll sich so von derzeit 50 Stunden auf 250 Stunden verlängern, was praktisch für viele Anwendungen von einer wöchentlichen Schmierung zu einer saisonalen Schmierung führt.

Das CVT-Leistungsverzweigungsgetriebe ist eine kompakte und leistungsstarke mechatronische Einheit, die den Wirkungsgrad eines mechanischen Getriebes mit der Duktilität der Hydraulik unter der Kontrolle der Elektronik kombiniert.

Neues Leistungsverzweigungsgetriebe

Die Kombination dieser drei Systeme macht das Gerät äußerst interessant für alle Anwendungen, bei denen es erforderlich ist, die Geschwindigkeit des Gerätes kontinuierlich an die verschiedenen Arbeitsbedingungen anzupassen, da es den Kraftstoffverbrauch reduziert und die Produktivität erhöht.

Halle 15, Stand E27


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus