Magazin Branche

Bondioli & Pavesi :

Edi Bondioli erhielt Ehrendoktorwürde

Die Universität Mantua (Italien) würdigt mit der Auszeichnung den Firmengründer.

Bondioli & Pavesi: Edi Bondioli erhielt Ehrendoktorwürde

Carlo Bondioli, Angelo Andrisano (Präsident des Professorenkollegiums), Edi Bondioli, Claudio Bondioli (v. l.).

Am 29. Oktober hat die Universität Mantua Edi Bondioli die Ehrendoktorwürde in Maschinenbau verliehen. In seiner Laudatio hob Angelo Andrisano, Präsident des Professorenkollegiums, die Lebensleistung und Verdienste des Firmengründers von Bondioli & Pavesi hervor, der immer noch täglich im Unternehmen aktiv tätig ist und die technischen Entwicklungen unverändert maßgeblich mitprägt. In seinem Vortrag (Lectio Magistralis) zeichnete Bondioli seinen Lebensweg nach, der seit der Gründung eines Zwei-Mann-Betriebes vor 69 Jahren mit seinem viel zu früh verstorbenen Kompagnon Guido Pavesi zu einer weltweit operierenden Unternehmensgruppe mit 1.700 Mitarbeitern, über 300 Millionen Euro Umsatz mit 13 Fabriken in vier Kontinenten und 14 eigenen Vertriebs- und Service-Tochtergesellschaften auf den wichtigsten Märkten weltweit geführt hat.

Bereits 1999 wurde Bondioli vom italienischen Staatspräsidenten im Quirinalpalast in Rom für seine unternehmerischen Leistungen zum Ritter der Arbeit geschlagen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus