Anzeige

Magazin Branche

Bohnenkamp :

TrainingCenter startet neue Schulungen im April

Konzentriertes Wissen rund um Räder und Reifen in der Landwirtschaft – Handfeste praktische Inhalte

Das Bohnenkamp Training Center (BTC) hat sein neues Programm für 2021 vorgestellt. Gemeinsam mit den beiden Partnern Bundesverband Reifenhandel e.V. (BRV) und der LandBauTechnik Akademie werden zwei Schulungen rund um das Thema Reifen und Räder in der Landwirtschaft angeboten. Diese richten sich an Teilnehmer aus den Bereichen Reifenhandel, Landmaschinenhandel und Fahrzeugbau.

Der Startschuss fällt in diesem Jahr am 14. April mit dem Grundlagentraining Reifenmontage. Der erste Termin für das Thema Reifen und Räder in der Landwirtschaft wird am 28. April unter aktuellen Hygienebedingungen stattfinden. Aufgrund der eingeschränkten Teilnehmeranzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen.

In der zweitägigen Veranstaltung „Grundlagentraining Reifenmontage“ werden nicht nur theoretische Inhalte vermittelt. Handfeste praktische Inhalte über Reifenaufbau, Materialien, Sicherheit und Montageschäden sowie deren Vermeidung stehen ebenso auf dem Programm. Dabei montieren die Teilnehmer Landwirtschaftsreifen verschiedener Größen und Hersteller auf die dazu passenden Felgen.

Ebenfalls zwei Tage umfasst das „Grundlagentraining Reifen und Räder in der Landwirtschaft“. Darin geht es auch um folgende Themen: Wie ist ein Landwirtschaftsreifen aufgebaut? Wie ermittele ich den passenden Luftdruck? Was ist die IF-/VF-Technologie oder welche Vorteile bietet sie? Darüber hinaus gibt es viele hilfreiche Informationen zu der richtigen Felgenwahl, zu gesetzlichen Rahmenbedingungen und der korrekten Vorgehensweise bei Reifenschäden.

Interessierte können sich unter www.bohnenkamp.de/schulungen weiter informieren beziehungsweise für das TrainingCenter anmelden.


Anzeige