Anzeige

Magazin Landtechnik

Bohnenkamp-Reifen-Tipp 5 :

Mit sanften Pfoten über den Acker – und dann schnell wieder auf 2 bar

Viele Traktoren und gezogene Maschinen werden inzwischen ab Werk mit einer Reifendruckregelanlage geliefert. Werkstätten müssen sich neben der Wartung vor allem um die Nachrüstung von Reifendruckregelanlagen kümmern. Knifflig ist nicht unbedingt die Technik selbst, sondern die Frage, wann und wie man sie einsetzt. Wir geben Ihnen im Artikel wichtige Tipps für die Kundenberatung.

Bohnenkamp-Reifen-Tipp 5: Mit sanften Pfoten über den Acker – und dann schnell wieder auf 2 bar

Der ideale Innendruck schont Acker und Reifen und drosselt den Spritverbrauch. Dabei hilft eine Reifendruckregelanlage.

Reifendruckregelanlagen (RDA) sparen dort Geld, wo Maschinen oft mit unterschiedlich hoher Zuladung zwischen Feld und Straße wechseln. Für das bodenschonende Arbeiten auf dem Acker soll der Reifendruck möglichst niedrig sein. Das vergrößert die ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2021-36

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium


Anzeige