Bohnenkamp:

Neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates berufen

Prof. Dr. Norbert Winkeljohann folgt auf Franz-Josef Hillebrandt, der nach 19 Jahren ausgeschieden ist

Bohnenkamp: Neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates berufen

Prof. Dr. Norbert Winkeljohann (li.) folgt auf Franz-Josef Hillebrandt als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Bohnenkamp AG.

Die Bohnenkamp AG hat Prof. Dr. Norbert Winkeljohann (62) zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates berufen. Er übernimmt das Amt von Franz-Josef Hillebrandt (75), der nach 19 Jahren Tätigkeit aus dem Gremium ausgeschieden ist.

Winkeljohann ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Bis Juni 2018 war er Vorstandsvorsitzender der PwC Europe SE Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Der gebürtige Osnabrücker sitzt in Aufsichtsräten verschiedener deutscher Großunternehmen, u.a. bei der Deutschen Bank AG. Aufsichtsratsvorsitzender ist er bei der Bayer AG, der Osnabrücker Sievert AG sowie der Heristo AG in Bad Rothenfelde. „In einer seiner früheren Funktionen leitete Winkeljohann unter anderem das europäische Mittelstandsgeschäft von PwC. Er ist ein ausgewiesener Fachmann mittelständischer Strukturen und gleichzeitig stark mit der Region Osnabrück verwurzelt. Er kennt Land und Leute“, erklärt sein Amtsvorgänger Franz-Josef Hillebrandt.

Hillebrandt, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Osnabrücker Sparkasse, begleitete Bohnenkamp über 32 Jahre; zunächst als Beiratsmitglied und Beiratsvorsitzender der Friedel Bohnenkamp GmbH & Co KG und ab 2001 als Aufsichtsratsvorsitzender der Bohnenkamp AG.

In dieser Zeit übernahm und gründete das Unternehmen verschiedene internationale Gesellschaften und entwickelte den Logistikstandort Osnabrück zu einem Zentrallager mit über 85.000 m2 Lagerfläche.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen