Magazin Landtechnik

Bohnenkamp :

Feldpremiere: Schlepper und Güllewagen mit IF/VF-Technologie

Mit dem Alliance VF389+ bietet Bohnenkamp erstmals IF/VF-Reifen für eine gezogene Einheit an. Pioniernutzer auf diesem neu bestellten Feld ist die Firma Hante Agrarservice aus dem nordrhein-westfälischen Velen.

Bohnenkamp: Feldpremiere: Schlepper und Güllewagen mit IF/VF-Technologie

Das Reifengespann von Bohnenkamp – mit BKT-IF-Reifen für den Schlepper und Alliance VF-Reifen für das Güllefass.

Landwirte und Lohnunternehmer setzen immer häufiger  auf moderne IF/VF-Reifen, um den Bodendruck und die Bodenverdichtung so weit wie möglich zu reduzieren. Bei der Bohnenkamp AG waren die Reifen bisher nur für Traktoren verfügbar. Mit dem Alliance VF389+ gibt es diese Technologie erstmals auch für die gezogene Einheit. Damit ermöglicht der Reifengroßhändler aus Osnabrück erstmals Landwirten und Agrardienstleistern, ihre kompletten Gespanne bodenschonend auszustatten. Pionier auf diesem neu bestellten Feld ist die Firma Hante Agrarservice aus dem nordrhein-westfälischen Velen.

Auf ihren Traktoren setzt Hante Agrarservice bereits IF-Reifen der Marke BKT ein. „Was nutzt die beste Traktorbereifung, wenn nach dem Schlepper schweres Gerät auf konventionellen Reifen die Spur verdichtet?“, fragt Heiko Holthaus, Leiter Geschäftsbereich Agrar bei Bohnenkamp.  

Die kombinierte Umrüstung von Traktor und gezogener Maschine auf IF- und VF-Reifen erweist sich laut Bohnenkamp für das Lohnunternehmen Hante als optimale Lösung. Der Schlepper läuft vorne auf einem BKT-Reifen Agrimax Force IF600/70 R 28 und hinten auf dem Agrimax Force IF710/70 R 42. Der mit einer Reifendruckregelung ausgerüstete Güllewagen rollt mit seinem 18,5-Kubikmeter-Fass auf dem neuen Agriflex 389+ VF 750/60 R 30.5 von Alliance. Er ist der erste Flotationreifen mit dieser modernen Technologie.


Herstellerdaten Bohnenkamp/BKT
Website: www.bohnenkamp.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus