Magazin Neuheiten

Bobcat :

Aufgerüstet mit Stage-V Motoren

Neue Teleskop- und Kompaktraupenlader erfüllen die aktuelle Abgasnorm

Bobcat: Aufgerüstet mit Stage-V Motoren

Elf verschiedene Bobcat Teleskoplader mit dem neuen Stage-V Motor decken maximale Tragfähigkeiten zwischen 2,6 und 4,1 Tonnen sowie Hubhöhen zwischen sechs und 18 Metern ab.

Bobcat bringt neue Teleskoplader und Versionen der Kompaktraupenladermodelle T450 und T590 an den Start, die der neuen Abgabsnorm entsprechen. Die neuen Maschinen der M-Serie verfügen zusätzlich über verschiedene neue Funktionen und Optionen.

Elf verschiedene Bobcat Teleskoplader mit dem 56 kW (75 PS) starken Stage-V-Motor sind erhältlich. Diese decken maximale Tragfähigkeiten zwischen 2,6 und 4,1 Tonnen sowie Hubhöhen zwischen sechs und 18 Metern ab: die kompakten Teleskopladermodelle TL26.60, TL30.60 und TL30.70, die Modelle mit mittlerer Hubhöhe T35.105, T35.105L und T36.120SL, die Maschinen mit großer Hubhöhe T35.130SLP, T41.140SLP und T40.180SLP sowie die speziell für Mietunternehmen entwickelten Varianten T35.130S und T35.140S. Den Antrieb liefern die D34 und D24 Motoren. Diese Stage-V-Dieselmotoren verfügen über ein hohes Drehmoment und wurden speziell für Bobcat-Kompaktmaschinen entwickelt. Dank des neuen DPF-Nachbehandlungssystems können Kunden ihre Teleskoplader mit dem Stage-V-Motor D34 auch in Bereichen einsetzen, in denen strenge Abgasnormen gelten. Darüber hinaus arbeitet der Motor nicht mit der selektiven katalytischen Reduktion (SCR), sodass die Zugabe von AdBlue entfällt. Ein Merkmal des Stage-V-Motors D34 ist das neue autonome Nachbehandlungssystem. Die DPF-Regeneration läuft automatisch und ohne eine Beeinträchtigung der Baggerleistung.

Die neuen Kompaktraupenlader T450 und T590 schließen sich an die kürzlich eingeführten Stage-V-Kompaktlader der M-Serie, den S450, den S510 und den S530, an.

Der neue D24 Stage-V-Motor senkt laut Herstellerangaben den Geräuschpegel im Inneren und außerhalb der Kabine. Auch die Schwingungen seien verringert, während sich gleichzeitig der Fahrerkomfort verbessert hat.

www.bobcat.de


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus