Magazin Branche

BKT/McCormick :

7.900 Kilometer mit dem Traktor durch Südafrika

Auf der Expedition „Xtractor Around The World“ wurden X7 P6-Drive und X8 VT-Drive Traktoren mit Agrimax Force- und Agrimax RT 657-Reifen auf die Probe gestellt – Zwei Wohlfahrtsetappen mit humanitärem Auftrag

BKT/McCormick: 7.900 Kilometer mit dem Traktor durch Südafrika

Das Ziel ist der Weg: Traktorenkarawane durch Südafrika.

Die zweite Auflage von Xtractor Around The World ist nach 50 Tagen vor wenigen Wochen zu Ende gegangen. Bei der 7900 km langen Reise spielten die McCormick Landwirtschaftstraktoren Serie X7 P6-Drive und X8 VT-Drive die Hauptrolle in der Karawane. Sie waren mit den Reifen Agrimax Force und Agrimax RT 657 von BKT, einem Sponsor der Initiative, ausgestattet. Die Expedition war in 50 Etappen aufgeteilt, welche jeweils völlig verschiedene Landschaften und Anforderungen aufgrund des unterschied- lichen Klimas und der zahlreichen Varianten in der Boden- beschaffenheit zeigten. Die beteiligten Reifen mussten jede Art von Strecke unter vielen Bedingungen meistern können. „Diese Expedition durch Südafrika war eine gute Gelegenheit für unsere Reifen, ihre Zähigkeit, Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit auf den 50 Etappen unter Beweis zu stellen“, so Lucia Salmaso, Geschäftsführerin von BKT Europe.

Die Expedition hatte auch einen humanitären Auftrag. So gab es zwei Wohlfahrtsetappen: Den Besuch des Teams in Ephraim Mogale, einem Mutter-und-Kind Krankenhaus, das von AMREF verwaltet wird, sowie der Sedibeng West Highschool, wo AMREF ein Healthy-Lifestyle-Projekt ins Leben rief, eine Initiative, die darauf zielt, Kindern sportliche Betätigung beizubringen. Zu guter Letzt wurden auch noch 500 BKT Fußbälle gratis verteilt. „In der Tat ist es das Ziel von BKT, notleidenden Bevölkerungen Hilfe zu bringen, um sowohl ihre Lebens- als auch Arbeitsbedingungen zu verbessern. Dies steht perfekt im Einklang mit unseren Unternehmenswerten und unserem sozialem Engagement“, sagt Salmaso.

Das Tagebuch der Xtractor Expedition durch Südafrika erzählt von der Reise entlang der bezaubernden Route 62 und durch die weiten Weinberge im Kapweinland. Dann ging es weiter von den grünen Bergen zu traditionellen Weingütern und malerischen Kolonialstädtchen, von der Savanne zum Greater Addo Elephant National Park, der von den „Big Five“ bevölkert wird, sowie von der riesigen Karoo-Halbwüste zur spektakulären Garden Route bis zum Indischen Ozean. Die außergewöhnlich grüne und blühende Kalahari, die prachtvollen Steilhänge und eine Fahrt durch die landwirtschaftlichen Gebiete zwischen KwaZulu-Natal und Mpumalang. „Bemerkenswert war auch der Besuch der Nampo, der führenden Landwirtschaftsmesse in Südafrika, die jedes Jahr in Bothaville stattfindet, sowie das Zusammentreffen mit der großen landwirtschaftlichen Community neben einigen unserer Kunden.

Bei dieser Gelegenheit konnten wir ihren Ansatz zur Landwirtschaft teilen, was uns einige praktische und interessante Tipps und Anregungen vermittelte“, so ein Teilnehmer.

Viele Eindrücke auf der Mini-Website Xtractor.bkt-tires.com, die speziell eingerichtet wurde.

Spektakuläre Begegnungen im Nationalpark.

Spektakuläre Begegnungen im Nationalpark.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus