Magazin Landtechnik

BKT :

Neue Reifenlinie für Anhänger

Die neue Flotationsreifen von BKT sind für den kombinierten Einsatz auf Feld und Straße entwickelt . Sie sollen eine geringe Bodenverdichtung verursachen.

BKT: Neue Reifenlinie für Anhänger

Auch die Reifen der Anhängefahrzeuge müssen auf den Einsatzzweck abgestimmt sein.

Nicht nur Traktorreifen können Anbaukulturen schädigen, sondern auch die Reifen der Anhänger. Beide hinterlassen einen Abdruck auf dem Feld und müssen „koordiniert“ sein, um produktiv und gleichzeitig bodenschonend zu sein.

Der Reifenhersteller BKT hat speziell eine breite Flotation-Linie für landwirtschaftliche Anhänger entwickelt. Sie wurden für den kombinierten Einsatz auf Feld und Straße entworfen. Jedes Modell hat charakteristische Eigenschaften und ist damit für bestimmte Anwendungen geeignet:

  • Der FL 637 ist für Streumaschinen, Anhänger und Tankfahrzeuge geeignet. Das richtungsgebundene Design der Lauffläche bietet laut Hersteller gute Bodenhaftung, einen geringen Rollwiderstand und hat gute Selbstreinigungseigenschaften.
  • Der FL 639 wurde hauptsächlich zum Feldeinsatz (75%) aber auch für die Straße (25%) entwickelt. Das nicht richtungsgebundene Design der Lauffläche bietet Bodenhaftung auch in Kurven.
  • Der FL 630 Ultra hat ähnliche Eigenschaften, aber mehr Stollen, wodurch er sich für andere Arten von Anhängern wie Tankwagen und Streumaschinen eignet.
  • Der FL 630 Super zeichnet sich durch ein spezielles Laufflächendesign aus und eignet sich zum Mehrzweckeinsatz auf jeder Art von Land und der Straße. Dank der bereiten Aufstandsfläche und somit gleichmäßiger Verteilung des Gewichts auf dem Land sorge er für einen gleichförmigeren Lauf und höhere Tragfähigkeit, verspricht BKT.
  • Der Ridemax FL 693 M ist der ideale Reifen für alle Geräte, die oft auf Straßenabschnitten fahren wie Anhänger und Tankwagen. Hauptsächlich zum Straßeneinsatz entwickelt weist er einen Geschwindigkeitsindex Klasse D auf und kann Geschwindigkeiten bis zu 65 km/h erreichen.
  • Der Ridemax FL 690 ist dagegen ein mehrlagiger, widerstandsfähiger Stahlgürtelreifen. Er ist ideal für lange Transporte auf der Straße und auf dem Feld und reinigt sich gut selbst.
  • Eine weitere, wichtige Lösung ist AW 711: Dank der speziellen Gummimischung seiner Lauffläche bietet er ein langes Reifenleben sowohl auf weichen als auch harten Oberflächen. Während Straßenfahrten bewirkt der geringe Rollwiderstand eine deutliche Kraftstoffersparnis plus gesteigerte Produktivität, verspricht der Hersteller.




Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus