bema:

Verunreinigungen problemlos entfernen

bema: Verunreinigungen problemlos entfernen

Aufkratzen und mit Hochdruck nachspülen – die bema 35 Dual PowerMaster mit Schmutzsammelwanne und Aufkratzvorrichtung.

In der Landwirtschaft, auf Baustellen, in Kiesgruben oder auf Biogasanlagen können grobe und festsitzende Verschmutzungen zu einem großen Sicherheitsrisiko werden. Dort, wo extreme Leistungen gefordert sind, lassen sich die bema PowerMaster Modelle mit passgenauer Spezialausrüstung einsetzen. Mit den Aufkratzvorrichtungen können Verunreinigungen problemlos von der Straße gekratzt werden. Die Aufkratzschiene ist in mehrere Hardoxsegmente unterteilt und wird durch Federzinken extrem stabil über den Untergrund geführt. Für die PowerMaster Modelle bietet bema zwei Varianten an – mit und ohne Schmutzsammelwanne. In Kombination mit der bema Hochdruckspülanlage, erhältlich als Hoch- oder als Mitteldruckvariante, wird eine noch gründlichere Reinigung der Oberfläche erreicht. Für die Wasserversorgung aus dem Heck heraus sorgt dabei ein 2.000 Liter großer Wassertank. Alternativ kann ein eigener Tank oder ein Güllefass genutzt werden.

Die hydraulische Seitenverschiebung bietet der Hersteller als optionale Ausstattung für die PowerMaster Modelle 30 und 35 sowie für die bema 3 Robust an. Durch die Verschiebung der gesamten Kehrmaschine um 50 Zentimeter, sowohl nach links als auch nach rechts, können Trägerfahrzeug und Kehrmaschine auf unterschiedlichen Fahrspuren arbeiten.

www.kehrmaschine.de

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen