Magazin Landtechnik

Bema :

Neue Lösung gegen festgefahrenen Lehm und Dreck

Bema präsentiert eine straßenzulässige Komplettlösung aus Aufkratzvorrichtung, Schmutzsammelwanne und zertifiziertem Kamerasystem.


Bema: Neue Lösung gegen festgefahrenen Lehm und Dreck

Gut ausgerüstet mit der bema 35 Dual PowerMaster mit Schmutzsammelwanne, Aufkratzvorrichtung, zertifiziertes Kamerasystem und Wassersprüheinrichtung.

Während der Erntearbeiten können Schmutz von den bewirtschafteten Feldern auf die Straße getragen werden und zu gefährlichen Situationen führen. Kommt noch Regen hinzu, verwandelt sich die Straße in eine gefährliche Rutschbahn. Daher müssen die Verursacher den SChmutz beseitigen.

Die Bema GmbH Maschinenfabrik bietet hierzu für die drei PowerMaster-Kehrmaschinen ein umfangreiches Ausstattungsprogramm. Sie können anstatt mit der Schmutzsammelwanne Dual mit einer Aufkratzvorrichtung ausgestattet werden. Die Übersicht vom Fahrzeug aus bleibt erhalten und das aufgekratzte Kehrgut wird zur Seite gekehrt.

Zudem hat Bema eine neue Kombination aus Aufkratzvorrichtung und Schmutzsammelwanne im Programm. Bei dieser Variante wird die Vorrichtung an den Aufnahmepunkten für die Seitenkehrbesen der bema 75 Dual PowerMaster oder bema 35 Dual PowerMaster montiert. Durch das längere Vorbaumaß ist ein zertifiziertes Kamera-Monitorsystem erforderlich, um Einsicht in Kreuzungsbereiche und unübersichtliche Hof- oder Straßeneinfahrten zu erhalten.

Als Komplettlösung bietet bema ein TÜV- DLG- und Dekra-zertifiziertes Querverkehr-Kamera-Monitorsystem an, sodass alle Vorgaben für eine Straßenzulassung erfüllt werden. Ob mit oder ohne Schmutzsammelwanne: beide Vorrichtungen bestehen aus stabilen Hardox-Segmenten, die festsitzende Verschmutzungen problemlos von der Straße kratzen.

Für eine noch gründlichere Reinigung lassen sich die Kehrmaschinen Bema 75 Dual PowerMaster und bema 35 Dual PowerMaster mit einer Hochdruckspülanlage ausstatten. Eine Pumpe mit 50 oder 120 bar inkl. 2000 Liter Wassertank im Heck oder die Mitteldruckvariante ohne Wassertank. Letztere Ausführung eignet sich besonders für die Anwender die einen eigenen Wassertank oder ein Güllefass für den benötigten Wasservorrat einsetzen wollen.

Optional können alle drei Versionen als mobiler Hochdruckreiniger mit zusätzlicher Sprühlanze eingesetzt werden. Wer nur den Staub beim Kehren binden möchte, wählt alternativ eine einfache Wassersprüheinrichtung mit Wassertank, Tankfilter und Druckpumpe. Bereits ab drei elektrischen und/oder hydraulischen Funktionen kann der Anwender diese per Funk-Fernbedienung vom Fahrzeug aus mit dem Bema Control Steuergerät ansteuern.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus