Magazin Landtechnik

Bema :

Neue elektrische Kehrmaschine für den eHoftrac

Mit der neuen E-Kehrmaschine Bema 20 Dual E und dem 1160 eHoftrac von Weidemann gibt es jetzt eine neue elektrische Kehrmaschine für Landwirte.

Bema: Neue elektrische Kehrmaschine für den eHoftrac

Die E-Kehrmaschine Bema 20 Dual angebaut am eHoftrac von Weidemann.

Für die Arbeit auf dem Hof und in Stallgebäuden werden häufig dieselbetriebene Hoflader
mit hydraulisch angetriebenen Kehrmaschinen eingesetzt. Eine abgasfreie Version präsentierte die Bema GmbH Maschinenfabrik in Kooperation mit der Firma Weidemann auf der diesjährigen EuroTier in Hannover. Bei der Kombination aus der E-Kehrmaschine Bema 20 Dual E und dem 1160 eHoftrac von Weidemann ist eine Umwandlung von elektrischer in hydraulische Energie nicht mehr notwendig. Die Kehrmaschine wird über zwei Elektromotoren angetrieben, die direkt mit der Batterie des Hoftrac verbunden sind.

Weil es weniger Umwandlungsverluste gibt, kann der Hoftrac mit einer Batterieladung bis zu 60% länger laufen. Alle Funktionen der Kehrmaschine können vom eHoftrac aus bedient werden. So lässt sich über das Bedienterminal die Sammelwanne entleeren und die Kehrwalze an- bzw. ausschalten. Und auch weitere Ausstattungskomponenten wie Seitenkehrbesen oder Wassersprüheinrichtung können so angesteuert werden.

Die E-Kehrmaschine Bema 20 Dual E ist ab Herbst 2019 verfügbar.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus