Magazin Branche

BayWa :

„Krisenfest“ im ersten Halbjahr 2020

Gewinn trotz Umsatzrückgang gesteigert

BayWa: „Krisenfest“ im ersten Halbjahr 2020

Die BayWa erwartet für das zweite Halbjahr eine positive Geschäftsentwicklung.

Die BayWa AG hat sich im ersten Halbjahr 2020 nach eigenen Angaben als „krisenfest“ erwiesen und ihren Gewinn trotz eines Umsatzrückgangs gesteigert. Wie der Konzern mitteilte, verfehlte der betreffende Erlös mit 8,19 Mrd Euro das Vorjahresniveau zwar preisbedingt um 2,6 %. Dennoch verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Vergleich zur Vorjahresperiode um 3,1 % auf 53,8 Mio Euro. Der Geschäftsführung zufolge war die positive Entwicklung von erheblichen Ergebnissteigerungen in allen operativen Segmenten getrieben. Profitiert habe man vor allem von der guten Baukonjunktur sowie einer großen Nachfrage nach Obst, Landtechnik und Heizöl.