Magazin Branche

BayWa AG :

Neues Technikzentrum

Neuer Betrieb im sächsischen Neumark umfasst unter anderem eine 500 Quadratmeter große Werkstatt sowie ein Ersatzteillager und Büroräume

BayWa AG: Neues Technikzentrum

Freuen sich über die Eröffnung des neuen Technik-Standorts im sächsischen Neumark am 15. Juni: Tilo Dörfler (l.), Regionalleiter Sachsen-West, Robert Pfeiffer, stv. Werkstattleiter und Reinhold Bichle, BayWa Spartengeschäftsführer Technik Sachsen.

Die BayWa hat am 15. Juni ihr neues Technik- und Servicezentrum in Neumark eröffnet. Unweit vom bestehenden Technik- und Agrarstandort ist in gut einjähriger Bauzeit für rund zwei Mio. Euro auf einer Gesamtfläche von 7.000 Quadratmetern ein großzügiges Gebäude mit eigener Zufahrt entstanden.

Auf einer Fläche von insgesamt 800 Quadratmetern finden sich die 500 Quadratmeter große Werkstatt, Verkaufs- und Büroräume, Ersatzteillager sowie Sozialräume.