AS-Motor - Wenden und Schwaden

Neuer Anbau-Bandrechen für den AS 600 MultiPro

AS-Motor: Wenden und Schwaden

Der neue Anbau-Bandrechen von AS-Motor für den AS 600 MultiPro.

Häufig ist die Grünflächenpflege mit dem Mähen noch nicht beendet. So beispielsweise bei Magerwiesen, bei denen man im zweiten Schritt das Schnittgut von der Fläche abnimmt, um eine Nährstoffanreicherung zu vermeiden. Nicht nur hierfür bietet AS-Motor ein neues Anbaugerät für den Geräteträger AS 600 MultiPro: einen Bandrechen mit einer Arbeitsbreite von 120 Zentimetern.

Auch für die kleinbäuerliche Landwirtschaft kann der Bandrechen in verschiedenen Funktionen zur Futtergewinnung genutzt werden. Ohne Schwadtuch und mit höherer Motorendrehzahl fungiert die Maschine als Wender. Mit Schwadtuch und geringerer Drehzahl wird das Futter bequem zusammengerecht. Im Anschluss kann der Schwad dann geschickt aufgenommen und abtransportiert werden.

Angetrieben wird der Bandrechen über die Dreiklauen-Kupplung des Geräteträgers AS 600 MultiPro. Der Antrieb ist dank zweier Keilriemen sehr robust und die gesteuerten Zinken sorgen für eine saubere Aufnahme des Schnittgutes. Das stufenlos einstellbare Schwadtuch dient zur Anpassung an die vorhandene Futtermenge. An den beiden vorderen Stützrädern kann die Arbeitstiefe stufenlos eingestellt werden. Frei drehbare Vorderräder sorgen zudem für höchste Wendigkeit der Maschine. Über den höhenverstellbaren Stützfuß kann der Bandrechen komfortabel abgestellt werden. Der neue Bandrechen ist ab Sommer 2022 verfügbar.

www.as-motor.de

Mehr zu Hersteller AS-Motor

Herstellerdaten AS-Motor

  • Gründungsjahr: 1959
  • Umsatz in Mio. €: 30
  • Anzahl Mitarbeiter: 135
  • Branche: Gartenbau
  • Website: http://www.as-motor.de

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen