Magazin Landtechnik

AS-Motor :

Jubiläumsmaschine im „Adventure-Look“

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum produziert AS-Motor eine Sonderedition von 60 Sherpa-Aufsitzmähern mit einer speziellen Lackierung.

AS-Motor: Jubiläumsmaschine im „Adventure-Look“

Zu den Extras gehören neben der Transportbox auch die LED-Scheinwerfer am Bügel.

„AS 940 Sherpa 4WD Adventure“ heißt die Sonderedition des bekannten Aufsitzmäher-Modells von AS-Motor, die der Hersteller anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums aufgelegt hat. Die Sonderedition bietet neben dem permanenten Allradantrieb, dem surfenden Mulchmähdeck oder dem steilhangtauglichen 15-Liter-Tank einige Extras. Das ist die olivgrüne Sonderlackierung, eine spezielle Beschriftung und eine „Limited Edition“-Plakette. Am stabilen, klappbaren Bügel wurden zwei zusätzliche 18 Watt LED-Scheinwerfer angebracht, die den Arbeitsraum bei Bedarf ausleuchten. Sie sind gegen Staub und Wasser geschützt und mit einer stabilen Aluminiumhalterung befestigt.

Ebenfalls auffällig ist die Transportbox hinter dem Fahrersitz mit einem Volumen von 36 Litern – ideal für Werkzeuge, Arbeitskleidung oder auch Verpflegung. Zum Schutz ihres Inhalts wurde sie vollständig ausgepolstert. Trotz robuster Bauweise hat sie ein geringes Eigengewicht und ist spritzwassergeschützt, kann also bei jeder Witterung verwendet werden. Die Box lässt sich mit einem Vorhängeschloss abschließen.

Dazu kommt das werksseitig eingefüllte Reifendichtmittel „Plattfuss-Stop“ in den schlauchlosen ATV-Niederdruckreifen. Es verschließt Einstiche etwa durch Dornen oder scharfkantige Fremdkörper selbstständig, wodurch sich Ausfallzeiten und Reparaturkosten vermeiden lassen sollen. Das Dichtmittel ist wasserlöslich, klebt nicht an den Felgen und hat einen integrierten Korrosionsschutz. Außerdem bleibt es unbegrenzt haltbar und behält über die komplette Lebensdauer des Reifens seine Konsistenz und Funktionalität, verspricht der Hersteller.

Zusätzlich gibt AS-Motor auf diesen Mäher eine fünfjährige Garantie.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus