Magazin Landtechnik

AS-Motor :

Ideal für enges oder steiles Gelände

Beim AS 531 3in1 von AS-Motor gehört neu ein Mulchkit zur Serienausstattung, das sich je nach Anforderung werkzeugfrei an- und abmontieren lässt.

AS-Motor: Ideal für enges oder steiles Gelände

Die Flächenleistung des AS 531 3in1 gibt Hersteller AS-Motor mit maximal
 2.300 qm/h an.

Der AS 531 von AS Motor Germany besitzt neuerdings ein Mulchkit in der Serienausstattung. Dieses lässt sich je nach Anforderung werkzeugfrei an- und abmontieren. Zusätzlich ist er als Mäher mit oder ohne Fangsack geeignet.

Der AS 531 3in1 ist entweder mit AS-Zweitakt-Motor oder einem Viertakt-Motor von Briggs & Stratton erhältlich. AS-Motor ist nach eigenen Angaben weltweit der einzige Hersteller, der Zweitakt-Motoren für Mähmaschinen fertigt, die der geltenden EU-Abgasrichtlinie 97/68/EG erfüllen. Da die Motorschmierung mit dem AS-2-Takt-Motor lageunabhängig erhalten bleibt, sind selbst Mäharbeiten an Schräglagen mit 45 Grad und mehr möglich, ohne einen Motorschaden zu riskieren. Der AS-Zweitakt-Motor ist zusätzlich standardmäßig mit einer EasyStart-Funktion ausgestattet. Das digitale Zündsystem Capacitor Discharging Ignition oder kurz: CDI, soll die für den Start erforderliche Drehzahl halbieren.

Der AS 531 3in1 ist laut AS-Motor als einziger Profi-Rasenmäher in seiner Geräteklasse mit automatischer Sicherheitsbremse und Differenzialsperre ausgestattet. Sobald der Messerkupplungshebel gelöst ist, wird die Parkbremse aktiviert und der Mäher kommt zum Stillstand. Dank seines schwenkbaren Lenkers soll sich der AS 531 3in1 zudem überall dort gut einsetzen lassen, wo mit großen handgeführten Modellen oder Aufsitzmähern kein Durchkommen ist: entlang von Hauswänden und von Gestrüpp oder beim Mähen neben parkenden Autos. Mit einer Schnittbreite von 53 Zentimetern erlaubt der AS 531 3in1 auch auf kleinteiligeren Flächen ein zügiges Vorankommen, verspricht der Hersteller.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus