Anzeige

Magazin Branche

Argo Tractors :

Erster Spatenstich in Burgoberbach

Neuer Standort der deutschen Niederlassung könnte Ende dieses Jahres bezugsfertig sein

Argo Tractors: Erster Spatenstich in Burgoberbach

Vertreter von Argo Tractors, der Gemeinde und der Politik beim Spatenstich der deutschen Argo-Zentrale.

Das im Landkreis Ansbach gelegene Gewerbegebiet von Burgoberbach wird der neue Standort der deutschen Niederlassung von Argo Tractors. Der Spatenstich des neuen, sich über rund 2600 Quadratmetern erstreckenden Gebäudes, wurde letzte Woche im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit unter Einhaltung der Hygienevorschriften im Beisein der Argo-Unternehmensleitung sowie der örtlichen Behörden vollzogen. Zu den Anwesenden gehörten unter anderem der Bürgermeister der Gemeinde Burgoberbach, Gerhard Rammler, Alfons Brandl als Abgeordneter des bayerischen Landtags sowie der stellvertretende Landrat Stefan Horndasch. Alle drei freuten sich über die neue Niederlassung. Sie erhöhe die Attraktivität des Industrieparks. Dieser liegt in der Nähe des landwirtschaftlichen Bildungszentrums Triesdorf – in diesem Bereich mit über 6.000 Schülern und Studierenden die größte europäische Bildungseinrichtung.

Auf dem 13.000 Quadratmetern großen Grundstück von Argo Tractors werden ein moderner Showroom für die Präsentation der Traktoren, ein Schulungszentrum und ein Veranstaltungssaal für Besucher sowie die Verwaltungsbüros von Argo Tractors Deutschland errichtet. Von diesem Sitz der deutschen Niederlassung werden dann Traktoren der Marken McCormick und Landini auf dem deutschen sowie österreichischen Markt vermarktet. Auf einem Testfeld können die Argo Traktoren ebenfalls ausprobiert werden.

Diese Investition sei ein wichtiger Schritt für den zukünftigen Unternehmenserfolg in Deutschland und Österreich, bekräftigte Günter Ordnung, Geschäftsführer der Argo GmbH: „Ich bin jetzt seit knapp über einem Jahr bei Argo Tractors. Eine Zeit, in der wir trotz der allseits bekannten Schwierigkeiten die Präsenz von McCormick und Landini auf dem deutschen und österreichischen Markt gefestigt, das Händlernetz ausgebaut haben und das bestehende Netzwerk wirksamer unterstützen.“

Treffpunkt für Vertriebspartner

Der neue Standort in Burgoberbach werde Treffpunkt für Vertriebspartner und attraktiver Arbeitsplatz eines in letzter Zeit weiter in Zahl und Kompetenzen gewachsenen Teams sein.

Nach den 2017 in Villamarciel in Spanien und 2019 im französischen Vaulx-Milieu eingeweihten Niederlassungen forciere die neue deutsche Niederlassung das Engagement auf dem wichtigsten europäischen Markt, betonte Simeone Morra, Corporate Business Director von Argo Tractors.

Anzeige

Anzeige