Magazin Branche

Argo Tractors :

„Dealer Wanted“-Aktion: Noch wenige Plätze frei

Unternehmen lädt interessierte Händler im März zum Werkbesuch und Kennenlernen nach Italien ein

Argo Tractors: „Dealer Wanted“-Aktion: Noch wenige Plätze frei

Die Werke von Argo Tractors haben eine Kapazität von rund 22.000 Traktoren der Marken McCormick und Landini.

Vom 2. bis zum 6. März lädt die deutsche Tochtergesellschaft von Argo Tractors an den Marken interessierte Händler zum Besuch in ihre McCormick und Landini-Werke im Norden Italiens ein. Das Programm startet jeweils mittags und endet am darauffolgenden Tag etwa um 14.00 Uhr. „Mit dieser Einladung haben wir neben A-Händlern auch Familienbetriebe und Jungmeister, die vor dem Schritt in die Selbstständigkeit stehen, im Blick“, erläutert Günter Ordnung. Er ist seit Jahresbeginn Geschäftsführer der Argo Deutschland GmbH mit Sitz in Nürnberg. „Deshalb freuen wir uns, wenn die Unternehmen auch zu zweit mit Ehepartner oder Mitarbeiter zu unserer Veranstaltung kommen. Wir wollen der Gegenpol zu großen Herstellern sein, Familienbetrieben eine Perspektive bieten. Unser Motto heißt: Freiheit zu wachsen!“

Neben dem Besuch der Argo Produktionsstätten und der Möglichkeit, die gesamte Traktorenpalette ausführlich Probe zu fahren, sollen die Interessierten das Unternehmen und seine Philosophie kennenlernen. Das deutsche Argo-Team erläutert, wie die Zusammenarbeit in Vertrieb, Marketing, Ersatzteilversorgung und Kundendienst konkret abläuft. Dazu gehören der neue Konfigurator und die für Händler gestalteten Web-Seiten. Auch Finanzierungsmöglichkeiten wie Lager- und Einkaufsfinanzierung in Zusammenarbeit mit der McCormickFinance stehen auf dem Programm. Bei einem Abendessen im kleinen Kreis bietet sich die Gelegenheit, mit dem Argo-Team und dem Chef und Mitinhaber des familiengeführten Unternehmens, Simeone Morra, in das Gespräch zu kommen.

Als Abschluss der Veranstaltung steht am zweiten Tag der Besuch des Ferrari Museums in Maranello auf dem Programm. An- und Abreise organisieren die Besucher selbst, die Kosten für Bewirtung und Übernachtung übernimmt der Gastgeber. Er sind noch wenige Plätze frei, eine zügige Anmeldung ist daher empfohlen. Aktuell baut die deutsche Argo Niederlassung sein Serviceteam weiter aus und wird 2021 einen neuen Standort mit Showroom, Schulungszentrum, Werkstattunterstützung und Testgelände im Raum Nürnberg in Betrieb nehmen. „Mit Landini und McCormick haben wir das breiteste Programm an Standard- und Schmalspurtraktoren. Unsere Traktorenmanufaktur baut alle Traktoren von 43 PS bis 310 PS mit einer hohen Fertigungstiefe selbst“, betont Ordnung. Informationen und Anmeldung unter:

Argo GmbH

D-90491 Nürnberg

Telefon (09 11) 54 06 00-0

www.argotractors.com

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus