Anzeige

Magazin Neuheiten

Argo GmbH :

McCormick launcht neue Modelle

Zwei neue Traktoren mit überarbeitetem Design sind für kleinere und mittlere Landwirtschaftsbetriebe konzipiert

Argo GmbH: McCormick launcht neue Modelle

X5: Die neue Vier-Pfosten-Kabine soll für eine gute Rundumsicht sorgen, während die Lagerung auf vier sogenannten Silent-Blöcken die Vibrationen im 75 PS starken McCormick X5.085 minimiert.

X4: Die neue Produktfamilie McCormick X4 Stage V besteht aus drei Modellen mit Motorleistungen von 61, 68 bzw. 75 PS.

X4: Die neue Produktfamilie McCormick X4 Stage V besteht aus drei Modellen mit Motorleistungen von 61, 68 bzw. 75 PS.

Im Rahmen der Eröffnung des McCormick Compentence Centers Nord präsentierte die Argo-Vertriebsmannschaft zwei neue Traktoren erstmalig in Deutschland: Mit dem Modell X4.060 wurde die Markteinführung der Baureihe X4 Stage V eingeläutet und mit dem X5.085 feiert ein neues Modell, das zwischen den Baureihen X4 Stage V und X5 Stage V angesiedelt ist, Premiere.

Die neue Produktfamilie McCormick X4 Stage V besteht aus drei Modellen. Erhältlich als Kabinen- oder Plattformversion, sollen sie sich für vor allem für kleine und mittlere Landwirtschaftsbetriebe als universell einsetzbare Arbeitsmaschinen eignen. Angetrieben wird der McCormick X4 Stage V von einem Kohler-Motor mit vier Zylindern, 16 Ventilen, Turbo-Ladeluftkühler und elektronisch gesteuerter Common-Rail-Einspritzung. Die Modelle X4.060, X4.070 und X4.080 leisten somit 61, 68 beziehungsweise 75 PS und erreichen laut Hersteller im Vergleich zur Vorgängerserie eine höhere Leistung in Bezug auf die Drehmomentreserve sowie einen geringeren Kraftstoffverbrauch. Der Tank hat ein Fassungsvermögen von 85 Litern. Die Motorhaube wurde neu gestaltet und die „Total View Slim“ Kabine lagert auf sogenannten Silent-Blöcken, um Vibrationen zu minimieren. Die Kabine ist mit einer niedrigen Bauhöhe, einer transparenten Dachluke und einer optimierten Schalldämmung ausgestattet. Als Getriebevarianten stehen ein synchronisiertes 24/24-Gang-Getriebe oder ein 12/12- Gang-Powershuttle-Getriebe zur Verfügung.

Der X4 Stage V besitzt eine Allradvorderachse mit Selbstsperrdifferential, der Radstand beträgt 2.115 mm und der mechanische Kraftheber der Kategorie Zwei erlaubt eine Hubleistung von 3.000 kg. Die Hydraulikanlage mit Zweifachpumpe fördert 52 respektive 32 l/min.

Anzeige

Auch in Berglandschaften einsetzbar

Im neuen 75 PS-Traktor McCormick X5.085 ist ein 3,4 Liter Vierzylinder FPT-Motor mit Common-Rail-Einspritzung verbaut. Das Drehmoment von 375 Nm wird bei 1.400 U/min erreicht. Der Dieseltank besitzt ein Fassungsvermögen von 103 Litern. Der X5.085 entspricht der Abgasnorm Stage V. Die 34 Zoll großen Hinterräder sollen für eine hohe Bodenfreiheit und eine optimale Traktion sorgen sowie ein ausgewogenes Gewicht-/Leistungsverhältnis von 48 kg/PS sicherstellen. Dadurch seien auch Transportarbeiten in hügeligem Gelände und Berglandschaften möglich. Der ebenfalls neue Frontlader M15 mit ergonomischem Joystick kann problemlos angebaut werden. Der neue Joystick ermöglicht neben der Steuerung vielfältiger Hydraulikfunktionen auch die schnelle und einfache Betätigung der Lastschaltstufen. Der Heckkraftheber der Kategorie Zwei stemmt bis zu 3.900 kg und lässt sich auch außerhalb der Kabine per am Kotflügel angebrachter Bedienelemente steuern. Optional ist ein Frontkraftheber – ebenfalls Kategorie Zwei – mit 1.700 kg Hubleistung erhältlich. Das Hydrauliksystem mit Zweifachpumpe stellt mithilfe der am Motor angeflanschten Pumpe mit 56 l/min Fördermenge eine optimale Bedienung sämtlicher Anbaugeräte über bis zu fünf hydraulische Steuergeräte (drei im Heck, zwei im Zwischenachsbereich) sicher. Gleichzeitig wird die Lenkung über eine zweite Pumpe mit 32 l/min gespeist.

Auch bei diesem Modell soll die „Total View Slim“-Vier-Pfosten-Kabine für gute Rundumsicht sorgen und durch die Lagerung auf vier Silent-Blöcken laut Hersteller Vibrationen abfangen. Das Lenkrad ist teleskopier- und schwenkbar, das Kabinendach mit einer transparenten Dachluke ausgestattet und die Bedienelemente sind ergonomisch angeordnet. Auf Wunsch gibt es die Sonder-edition „Red Power“ welche mit roter Metallic-Lackierung und schwarzen Felgen daherkommt. Das Flottenmanagementsystem „McCormick Fleet Management“ zur Analyse der Maschineneffizienz ist optional erhältlich.

www.mccormick.it

 


Anzeige