Magazin Landtechnik

Antonio Carraro :

Immer mehr Traktoren mit Yanmar-Motor

Der Traktorhersteller Antonio Carraro hebt die Zuverlässigkeit, die einfache Wartung und den geringen Verbrauch bei den Motoren des japanischen Herstellers Yanmar hervor.

Antonio Carraro: Immer mehr Traktoren mit Yanmar-Motor

Auch dieses TGF-Modell fährt mit einem Yanmar-Motor.

Immer mehr Fahrzeuge von Antonio Carraro werden mit einem Yanmar-Motor der Leistung von 25 bis 90 PS ausgestattet. Die Traktoren werden als Hobbyfahrzeuge, aber auch halbprofessionell und professionell genutzt werden.

Die ausschlaggebende Eigenschaft von Yanmar ist laut Carraro die Verlässlichkeit der japanischen Marke, die mit ihrer Effizienz und einem umfassenden Assistenznetzwerk eine internationale Spitzenposition einnehme. So gehört der Yanmar-Motor mit 50 PS (der 4TNV88-BDCF) auf dem internationalen Markt zu den am häufigsten vertriebenen Motoren.

Die Wartung der Motoren der japanischen Marke ist einfach und günstig. Auch beim Dieselverbrauch sei Yanmar eine der Handelsmarken mit gutem Verhältnis von erzielter Leistung und geringem Verbrauch.
Ein weiterer wesentlicher Pluspunkt ist aus Sicht des Traktorherstellers der Schutz der Umwelt: Der Motor halte auch nach mehreren hundert Stunden des Einsatzes noch die zulässigen Emissionsgrenzwerte ein. Auch starte er zuverlässig unabhängig von der Witterung.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus