Anzeige

Magazin Neuheiten

Amazone :

Für kombinierte Aussaat

Säkombination Centaya-C bringt mehrere Saatgüter oder auch Dünger gleichzeitig aus

Amazone: Für kombinierte Aussaat

Mit der neuen Centaya-C Super lassen sich über den 2.000 l großen Zweikammerbehälter mehrere Fördergüter ausbringen.

Amazone erweitert das Produktprogramm der pneumatischen Aufbausämaschinen um die neue Centaya-C. Die Besonderheit der Säkombination liegt in dem neuen 2.000 Liter fassenden Zweikammerbehälter. Damit wird die Ausbringung von mehreren Fördergütern bei einer Überfahrt möglich. Erhältlich ist die neue Centaya-C Super in Arbeitsbreiten von 3, 3,5 und 4 Metern. 

Großes Einsatzspektrum

Durch die zunehmenden Herausforderungen im professionellen Pflanzenbau nehmen die Anforderungen an eine moderne Sätechnik als Grundlage für die Ertragsmaximierung stetig zu. So haben eine präzise Saatgutdosierung und eine exakte Tiefenablage Priorität. Ein besonderer Fokus liegt ebenso auf der gleichzeitigen Ausbringung von mehreren Saatgütern oder der parallelen Düngergabe mit der Saat. 

Die neue Centaya-C Super bietet jetzt mit dem Zweikammerbehälter die Möglichkeit, zusätzlich zur Hauptfrucht Begleit- und Untersaaten auszubringen, die für die Unkrautunterdrückung und zur Erhöhung des Erosionsschutzes sowie der Biodiversität wichtig sind. Außerdem ist die gleichzeitige Gabe von Dünger eine effiziente Lösung, die zu einer schnellen Jugendentwicklung und hohen Feldaufgängen führt. Für den Landwirt ergeben sich mit dieser Aussaattechnik unterschiedliche ackerbauliche Methoden und eine hohe Flexibilität bei der Kombination von Saatgut und Dünger. 

www.amazone.de

Anzeige

Anzeige