Magazin Landtechnik

Alliance :

Pflegereifen für Grünland, Weinberge und Obstkulturen

Der neue Alliance 579 ist ein neues Bereifungskonzept, vor allem für kleinere und mittlere Pflege- und Schmalspur-Traktoren.

Alliance: Pflegereifen für Grünland, Weinberge und Obstkulturen

Der Reifen 579 ist u.a. für die Arbeit auf dem Grünland konzipiert.

Mit der Agritechnica 2019 erweitert die Alliance Tire Group (ATG) das Portfolio an Spezialreifen für den Einsatz auf Grünflächen. Der neue Alliance 579 ist ein innovatives Bereifungskonzept, vor allem für kleinere und mittlere Pflege- und Schmalspur-Traktoren, die auf Grünflächen oder in Weinbergen und Obstplantagen eingesetzt werden.

Der Alliance 579 besitzt eine neuartige Radialkonstruktion mit stabilem Gewebegürtel und einem neuen „R3+-Profil“. Dieses „Plus“ steht für ein höheres Profil, das im Vergleich zum R3 eine deutlich bessere Traktion, bei gleichzeitig minimaler Bodenverdichtung und Schädigung von Pflanzen und Erntegut, gewährleisten soll. Weitere Besonderheiten sind die hohe Anzahl von Stollen, der steile Mittellinienwinkel und der weiche, offene Stollen-Kanal.

Bodenschäden vemeiden und Nutzpflanzen schützen soll auch die abgerundete, offene Schulter. Der Reifen kann in den meisten Fällen herkömmliche R1-, R3- oder R4-Reifen ersetzen. Alliance bietet den neuen 579 in verschiedenen Größen für die Montage an Vorder- und Hinterachse an, von 220/55R12 für die Vorderachse bis zu 420/70R24 für die Hinterachse. Das Produktportfolio für die Markteinführung umfasst zehn verschiedene Größen. Die Markteinführung in Europa erfolgt unmittelbar nach der Agritechnica 2019.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus