Magazin Landtechnik

Alliance :

Neue Reifen für Traktoren und Agrar-Lkw

Alliance präsentiert auf der Agritechnica nicht nur den prämierten Lkw-Reifen 398 MPT, sondern erstmalig eine Komplettpalette für Traktoren und Anbaugeräte.

Alliance: Neue Reifen für Traktoren und Agrar-Lkw

Der Alliance 372 VF (710 / 60R30) ist ein Reifen speziell für Traktoren.

Der Alliance 398 MPT ist der weltweit erste Landwirtschaftsreifen, der für Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h auf der Straße zugelassen ist. Dieser Reifen wurde speziell für Agrar- und Forst-Lkw konzipiert. Der Alliance 398 MPT ist sowohl für bodenschonendes Fahren auf dem Acker als auch für schnelles Fahren auf der Straße konzipiert.  Dieses Bereifungskonzept, für das Alliance die Silbermedaille der Agritechnica 2019 erhalten hat, bietet neue Verfahren in der Agrarlogistik. Zusätzliche Transportfahrzeuge zwischen Acker und Feldrand, wie zum Beispiel Überladewagen, können ersetzt werden. Dies spart Arbeitsgänge, Zeit und verringert den Kraftstoffverbrauch in der Transportkette.

Weitere Ausstellungshighlights:

  • Alliance stellt sein erweitertes VF-Reifensortiment mit der Agriflex-plus-Technologie vor und zeigt dazu erstmalig eine Komplettpalette: Alliance 372 VF (710 / 60R30) für Traktoren, Alliance 389 VF (800 / 60R32) für Anbaugeräte und Alliance 354 VF (380 / 90R54) für die Bereifung in Reihenkulturen.
  • Alle Reifen werden in neuen Baugrößen erhältlich sein, da Alliance mit der Agritechnica die Umstellung des IF-Portfolios auf das gesamte VF-Sortiment abschließt. Alliance VF- Reifen („VF“ steht für „Very High Flexion“) besitzen bei 40 % weniger Reifenluftdruck als herkömmliche Radialreifen die gleiche Lasttragfähigkeit, was die Bodenverdichtung minimiert und Erträge maximiert.
  • Zudem erweitert Alliance sein Spezialreifenportfolio für die Segmente Grünland, Gartenbau und Rasenflächen sowie Sonderkulturen. Der neue Alliance 579 bietet ein innovatives Reifenkonzept für mittelgroße und kleinere Nutz- und Schmalspurtraktoren, die auf Rasenflächen sowie in Wein- und Obstflächen eingesetzt werden.

 

 


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus