Magazin Landtechnik

AL-KO Gardentech :

Kooperation mit Online-Anbieter IFTTT

Seit Mitte Januar können Kunden mit dem kostenlosen IFTTT-Service „AL-KO Smart Garden“ mit wenigen Klicks automatische Routinen bei Gartengeräten wie Mähroboter einstellen. 

AL-KO Gardentech: Kooperation mit Online-Anbieter IFTTT

So werden Gartengeräte über den IFTTT-Service vernetzt.

AL-KO Gardentech arbeitet künftig mit dem Online-Anbieter IFTTT zusammen, der Webdienste und smarte Geräte via Cloud verbindet. Das Konzept hinter dieser Plattform ist die Vernetzung hunderter von Webdiensten. Unter der Webadresse IFTTT.com/alko_smart_garden finden Kunden ab Mitte Januar 2020 den kostenlosen IFTTT-Service „AL-KO Smart Garden“, der es ihnen erlaubt, mit nur wenigen Klicks Automatisierungsroutinen unter Einbindung Ihrer Gartengeräte zu erstellen.

Aktuell können die Smart Connected Mähroboter AL-KO Robolinho 500 W und 1150 W sowie die solo by AL-KO Mähroboter 700 W, 1200 W und 2000 W über IFTTT-Routinen gesteuert und automatisiert werden. Es gibt zwei Möglichkeiten der Verknüpfung von Robolinho mit anderen Webdiensten und Geräten:

  • Empfängt Robolinho ein vom Nutzer festgelegtes Signal („Trigger“) von einem anderen Webdienst oder Gerät, wird eine vom Nutzer festgelegte Aktion des Mähroboters ausgelöst (z.B. „Robolinho starten“).
  • Wenn Robolinho einen vom Nutzer festgelegten Zustand erreicht (z.B. „Mährboter ist in die Basisstation gefahren“), wird eine vom Nutzer festgelegte Aktion eines anderen Webdiensts oder Geräts ausgelöst.

Dank des IFTTT-Grundkonzepts ist es möglich, verschiedene Szenarien zu definieren. Beispielsweise kann eingestellt werden, dass der Robolinho nicht mäht, wenn es draußen dunkel ist. Hierzu könnte eine IFTTT-Routine eingerichtet werden, die sicherstellt, dass Robolinho auf das von einem IFTTT-Wetter-Service gesendete Ereignis „Sonnenuntergang“ mit Feierabend (fährt zurück in die Basis und stoppt das Mähen) reagiert. Ebenso könnte man eine IFTTT-Routine einrichten, die beim Start von Robolinho automatisch das Bewässerungssystem eines anderen IFTTT-kompatiblen Herstellers stoppt.

IFTTT ist für Endanwender kostenlos und verbindet zahlreiche Webdienste mit smarten Geräten auf einer cloud-basierten Plattform. Dafür wird keine zusätzliche Hardware, sondern lediglich eine Wi-Fi Connection benötigt. AL-KO Gardentech wird seinen IFTTT Smart Garden Service fortan weiterentwickeln sowie sukzessive weitere Geräte und Dienste einbinden.


Herstellerdaten AL-KO
Website: www.al-ko.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus