Magazin Branche

AgroBrain :

Erfolgreicher 2. Digitaler Agrarkarrieretag

Recruiting via Livestream über Facebook und YouTube – Über 200.000 Personen erreicht

AgroBrain: Erfolgreicher 2. Digitaler Agrarkarrieretag

Der 2. Digitale Agrarkarrieretag lockte erneut viele Leute vor den Bildschirm, um sich über aktuelle Jobangebote und Firmen zu informieren.

Das AgroBrain Team organisierte die Veranstaltung in Berlin.

Das AgroBrain Team organisierte die Veranstaltung in Berlin.

Ende Oktober veranstaltete AgroBrain, ein Karriere- und Bildungsportal, mit Blick auf das Brandenburger Tor in Berlin den 2. Digitalen Agrarkarrieretag. Die Idee dahinter ist, die klassische Jobmesse zu digitalisieren und Arbeitgeber und Berufseinsteiger online zusammenzuführen. „Der Digitale Agrarkarrieretag war mit der Mischung aus Expertendiskussionen, Unternehmensvorstellungen sowie praktischen Tipps für Bewerber eine runde Sache. Als Deutscher Raiffeisenverband haben wir gerne die Plattform bereitgestellt, auf der sich einige unserer Mitglieder und andere führende Unternehmen des Agribusiness einmal mehr als moderne Arbeitgeber präsentiert haben. Das unterstreicht, welche Innovationskraft in der Branche steckt“, sagte Dr. Henning Ehlers, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Raiffeisenverbandes e.V., der neben dem VDL Bundverband e.V. als Kooperationspartner AgroBrain unterstützt hat.

Das Programm bestand aus Expertendiskussionen, Unternehmensvorstellungen, Präsentationen individueller Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten sowie praktischen Tipps für Bewerber. Die Zuschauer konnten über die sozialen Medien Fragen live ins Studio stellen.

Begleitet wurde die Veranstaltung laut AgroBrain von einem professionellen Medienunternehmen samt moder- nen Übertragungstechnologien. Chris Schmidt, u.a. bekannt als TV- und Radiomoderator bei Telekomsport und RPR1, führte durch die vierstündige Sendung, die die Zuschauer im Livestream über Facebook und YouTube verfolgen konnten. Rund 225.000 Personen erreichte die neuartige Jobmesse, von denen 21.000 Personen aktiv an Interaktionen auf den Plattformen z.B. durch „Gefällt mir“-Angaben oder Kommentare teilnahmen. Weitere 400 Studierende verfolgten das Geschehen mit Kommilitonen bei Public Viewings an zwölf Hochschulstandorten. Teilnehmende Hochschulen hatten bei der Campus Challenge die Chance ein exklusives zweitägiges Coaching von AgroBrain für die Studierenden zu gewinnen. Bei Live-Schaltungen zu den Hochschulen mussten Fragen aus dem landwirtschaftlichen Bereich beantwortet werden. Die landwirtschaftliche Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen sicherte sich den Sieg und somit das Coaching.

Eine Fortsetzung soll laut AgroBrain im Oktober 2019 stattfinden, da nach dem ersten auch der zweite digitale Agrarkarrieretag positiv angenommen wurde. Wer die Ausstrahlung verpasst hat, kann sich die Wiederholung in voller Länge via YouTube auf dem AgroBrain.TV Channel anschauen.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus