Magazin Landtechnik

Agro Show :

Messe auf der Startbahn unter freiem Himmel

Landtechnik im Einsatz – Viertägige Freilandausstellung im polnischen Bednary bei Posen

Agro Show: Messe auf der Startbahn unter freiem Himmel

Alle Hersteller mit Rang und Namen sind hier vertreten.

Die Agro Show ist nicht nur ein Schaufenster für Technik, sondern auch ein Ort des Austauschs.

Die Agro Show ist nicht nur ein Schaufenster für Technik, sondern auch ein Ort des Austauschs.

Der Countdown für die nächste Agro Show läuft: Es sind nur noch wenige Tage, bis die Outdoormesse am Donnerstag, den 19. September startet. An insgesamt vier Messetagen bis Sonntag den 22. September wird das Spektakel wie gewohnt auf dem Flugplatzgelände Bednary in der Nähe von Posen über die Bühne gehen.

Wie der Veranstalter, die Polnische Handelskammer für landwirtschaftliche Maschinen und Anlagen, jetzt mitteilt, ist die Agro Show ein fester Termin im Kalender vieler polnischer Landwirte. Das Outdoor-Format, aber auch der Termin im September, kämen in der Branche gut an.

Auf gut 120 Hektar werden dann wieder modernste Maschinen und Geräte sowie landwirtschaftliche Produktionsmittel täglich in der Zeit von 9 bis 17 Uhr präsentiert. Auf der letzten Agro Show im Jahr 2018 zeigten nach offiziellen Angaben rund 750 Messeaussteller dort ihre aktuellen Neuheiten und Trends für die Branche. Fast 140.000 Besucher konnte der Veranstalter auf dem weitläufigen Gelände zählen.

Maschinenvorführungen sind wie immer ein fester Bestandteil der Ausstellung. In diesem Jahr werden sie in zwei Blöcken stattfinden. Während sich im ersten Block alles um Pflanzenschutztechnik fürs Precision Farming dreht, steht im zweiten Block die Technik für konservierende Anbauverfahren im Vordergrund.

Traditionell wird die Agro Show, die bereits 1998 ihre Premiere feierte und in diesem Jahr zum 21. Male stattfindet, von einem breiten Konferenz- und Seminarprogramm begleitet. So steht am Donnerstag das Forum der Landmaschinenhändler auf der Agenda. Schwerpunkt sollen die künftige europäische Agrarpolitik und ihre Auswirkungen auf den Landmaschinenhandel sein. Dazu wird unter anderem Climmar-Präsident Erik Hogervorst erwartet. Anmeldungen werden unter www.agroshow.pl erbeten. Dort findet der Interessierte auch weitere Informationen zur Agro Show.

Ausstellungsort
Flughafen Bednary
PL-62-010 Pobiedziska
GPS-Position: 52 32 04 N 17 13 07 E


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus