Magazin Agritechnica 2019

Agritechnica 2019 in Hannover :

Wichtige Informationen für Ihren Messebesuch

Vom 10. bis 16. November 2019 findet auf dem Messegelände in Hannover die Weltleitmesse für Landtechnik, die Agritechnica 2019, statt. Im Folgenden sind einige wichtige Besucherhinweise aufgeführt:

Agritechnica 2019 in Hannover: Wichtige Informationen für Ihren Messebesuch

Ausstellungsdauer: Dienstag, 12. November 2019, bis Samstag, 16. November 2019

Exklusivtage: Sonntag, 10. November 2019, und Montag, 11. November 2019

Ausstellungsort: Messegelände Hannover (Deutschland)

Öffnungszeiten: Täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Veranstalter: DLG Service GmbH (DLG e.V - Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft)

Eintrittskarten:

Tageskarte (12. bis 16.11.2019): 29,- EUR (Online: 22,- EUR)

Zweitageskarte (12. bis 16.11.2019): 43,- EUR (Online: 33,- EUR)

Dauerkarte (12. bis 16.11.2019): 71,- EUR (Online: 56,- EUR)

Exklusiv-Tageskarte

(10.11. oder 11.11.2019): 81,- EUR (Online: 65,- EUR)

Tageskarte Rentner/Schwerbehinderte oder Schüler/Studenten

(12. bis 16.11.2019): 14,- EUR (Tageskasse)

Schüler/Studenten-Gruppen-Tickets

ab 12 Jahre (12. bis 16.11.2019): 12,- EUR (Vorverkauf online)

Kinder und Schüler bis 12 Jahren in Begleitung Erwachsener: frei

DLG-Mitglieder (11. bis 16.11.2019):

freier Eintritt an 2 Tagen für eine Person (gilt ab dem 2. Exklusivtag mit dem Mitgliedsausweis)

Messekatalog:

Der offizielle Messekatalog ist zum Preis von 8,- EUR (zuzüglich Versandkosten) beim DLG-Verlag, Tel.: 0 61 23 / 92 38 -263 oder -466, Fax: 0 61 23 / 92 38 - 262, E-mail: DLG-Verlag @ DLG.org oder im Internet unter www.dlg-verlag.de, erhältlich. Er kann zudem auf der Agritechnica an allen Eingängen, an den mobilen Katalogwagen im Ausstellungsgelände sowie an den Ständen des DLG-Verlags erworben werden.

Neuheitenmagazin:

Das Agritechnica-Neuheiten-Magazin mit allen Firmen-Neuheiten sowie den Gold- und Silbermedaillen ist sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache erhältlich. Die Magazine liegen kostenlos auf allen Ständen der DLG im Ausstellungsgelände aus.

Reiseservice:

Die DLG hat in Zusammenarbeit mit kompetenten Reisebüros in zahlreichen Ländern attraktive Reiseangebote nach Hannover zusammengestellt. Ausführliche Informationen sind im Internet unter www.agritechnica.com/de/fuer-besucher/internationale-reisepartner/ erhältlich.

Service für Auslandsbesucher:

Ausländische Besucher finden speziell für sie eingerichtete Informationsstände zur Organisation des Ausstellungsbesuches und zur Kontaktherstellung zu Ausstellern in der International Visitors’ Lounge in Halle 21, Stand B29.

Informationen auf dem Messegelände:

In allen Agritechnica-Ausstellungshallen und -eingängen befinden sich besonders gekennzeichnete Informationsstände. Hier erhalten die Besucher schnelle Auskünfte zum Auffinden bestimmter Aussteller und Ausstellungsgüter per Computerausdruck.

Gastronomie/Einkaufsmöglichkeiten:

Restaurants und Imbissstände befinden sich in allen Hallen. In den Ladenstraßen an den Hallen 4 (Nordseite), 11 (Westseite), 16, 17 und 23 befinden sich Geschäfte für den täglichen Bedarf.

Hotel-Service:

Hanno Fair Incoming, Anette S. Burgdorf
Am Sportplatz 11, 38644 Goslar
Tel: +49 (0) 53 21 / 35 20 20
Fax: +49 (0) 53 21 / 35 20 21
E-Mail: info @ hanno-fair.de
Web: www.at.hanno-fair.com

oder

Hannover Marketing & Tourismus GmbH, Zimmervermittlung –
Vahrenwalder Straße 7, 30165 Hannover
Tel.: +49 (0)5 11/1 23 45 - 555
Fax: +49 (0)5 11/1 23 45 - 556
E-Mail: hotels@hannover-tourismus.de

oder

Hannover-Quartier, Ronald Kietzmann
Bornumer Str.150, 30455 Hannover
Tel.: +49 (0)5 11/ 81 21 44
Fax: +49 (0)5 11/ 81 21 79
E-Mail: info @ hannover-quartier.de
Web: www.Hannover-Quartier.de

oder

Compass Tours Incoming (Hotelschiff), Thorsten Schwarz
Nachmittagsweg 8A, 30539 Hannover
Tel. +49 (0)5 11/ 8 07 60 73
E-mail: t.schwarz @ kater-dmc.de
Web: www.kater-dmc.de

Anreise mit dem Auto:

Die Agritechnica ist im Großraum Hannover bereits auf den Bundesautobahnen bis zum Messegelände mit seinen Parkplätzen ausgeschildert. Bitte nutzen Sie das empfohlene Navigationssystem. Laden Sei einfach und kostenlos die NUNAV App auf Ihr Mobiltelefon. Anstatt einer Adresse geben Sie AGRITECHNICA 2019 ein.

Anreise mit der Bahn:

Vom Hauptbahnhof Hannover mit den Stadtbahn-Linien U8 und U18 im 10-Minuten-Takt zum Messegelände, Eingänge Nord 1 und Nord 2. Alternativ steht auch U6 zur Anschlussstelle Messe Ost zur Verfügung.

Sonderzüge, Regionalzüge sowie ICE-Züge (Nord-Süd-Richtung) halten während der Agri- technica auch am Messebahnhof Laatzen. Von dort führt ein „Skywalk“ direkt zum Eingang West 1 an der Halle 13. Ausführliche Informationen zur Anreise sind unter www. agritechnica.com/de/fuer-besucher/anreise/ verfügbar.

Anreise mit dem Flugzeug:

Mit dem Flugzeug ist Hannover mit Linien- und Charterflügen aus dem In- und Ausland zu erreichen. Während der Messezeit steht ein exklusiver Shuttle Service zur Verfügung für 10 EUR pro Strecke. Tickets können gegen Barzahlung an allen Terminals in der Ankunftsebene auf dem Flughafen Hannover sowie auf dem Messegelände im Eingangsbereich West 1 erworben werden. Reservierungen bitte per E-Mail an: bfmdammann@aol.com.

Nähere Infos unter www.bfmhaj.com.

Abfahrtsort: Terminal C (Bus ist beschildert)

Zeitraum: 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Dauer: ca. 30 bis 45 Minuten

Kosten: Einzelfahrt 10,- EUR

SHUTTLE BUS

Nutzen Sie den kostenlosen Shuttle Bus: Auf dem weitläufigen Messegelände verkehrt der Shuttle Bus. Wer Zeit und lange Fußmärsche sparen will, sollte diese Buslinien nutzen.

Weitere Informationen für Besucher: DLG Service GmbH, Eschborner Landstr. 122, 60489 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 / 2 47 88 - 265
Fax: +49 (0)69 / 2 47 88 - 113
E-mail: expo @ DLG.org
Internet: www.agritechnica.com/de/fuer-besucher

Hometicketing – Günstige Eintrittskarten im Online-Shop – Bis zu 20 Prozent sparen und Wartezeiten an den Kassen vermeiden

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) bietet für die vom 10. bis 16. November auf dem Messegelände in Hannover stattfindende Agritechnica 2019 elektronische Tickets zu Sonderkonditionen in ihrem Online-Shop an.

Damit können die Besucher von bis zu 20-prozentigen Preisnachlässen profitieren und Wartezeiten an den Tageskassen vermeiden. Gleichzeitig können die Inhaber von E-Tickets, wie auch alle anderen Besucher mit Vorregistrierung, einen zeitlich begrenzten, kostenfreien WLAN-Zugriff in den Messehallen nutzen. Ausführliche Informationen zum E-Ticketing sind im Internet verfügbar: https://www.agritechnica.com/de/fuer-besucher/tickets-und-oeffnungszeiten/.

Darüber hinaus bietet die DLG auch für Besuchergruppen ab 20 Personen vergünstigte Eintrittskarten im Vorverkauf an. Ausführliches hierzu finden Interessenten ebenfalls im Internet: https://www.agritechnica.com/de/fuer-besucher/tickets-und-oeffnungszeiten/.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus