Magazin Neuheiten

Zens Forst :

Sanft zum Waldboden

Großes Interesse auf der Interforst für Miniforwarder des erst im April gegründeten Unternehmens

Zens Forst: Sanft zum Waldboden

Füllen die Lücke zwischen den Großmaschinen und Rückeanhängern: Entracon Sioux (rechts) und Delaware.

Die Zens Forst- und Landschafts-Technik GmbH Zülpich (Kreis Euskirchen) wurde erst im April diesen Jahres gegründet. Ernst Zens als Geschäftsführer hat über dreißig Jahre Erfahrung in Forst- und Landschaftspflege-Technik.

Ziel des jungen Unternehmens ist es, „bezahlbare“ Forst- und Landschafts-Technik in professioneller Qualität mit zuverlässigem Service zu bieten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Zens Technik GmbH ist Generalimporteur für Miniharvester und Miniforwarder des tschechischen Herstellers Entracon und Miniskidder der kroatischen Firma Hittner für Deutschland, Holland, Belgien und Luxemburg.

Der Miniharvester Entracon Sioux mit einem Eigengewicht von 5,5 bis 6,0 t ist konzipiert für Holzernteeinsätze bis 37 cm Durchmesser in Durchforstungen und leichten Abtrieben. Minimaler Bodenruck erlaubt auch den Einsatz auf schwierigen Böden, besonders wenn entsprechende Raupenbänder aufgezogen werden, die auch den Einsatz im Hang optimal unterstützen. Dank elektronischer Schlupfkontrolle hat der Sioux immer vollen Antrieb.

Auf dem gleichen Basisfahrzeug ist auch der Miniforwarder Delaware aufgebaut, der ebenso durch minimalen Bodendruck und hohe Wendigkeit überzeugt. Der Delaware ist für Holzabschnitte bis 6 m Länge konzipiert. Als Ergänzung zum Miniforwarder ist der Miniskidder ECO TRAC 55V von Hittner mit Doppeltrommelseilwinde und einem Eigengewicht von 3,6 t im Programm. Der Mini- skidder ist mit einem Deutzmotor und MF-Achsentechnik ausgerüstet. Minimaler Bodendruck und optimale Geländegängigkeit zeichnen auch diese Maschine aus.

Neben Dreipunktseilwinden der Firma Königswieser und Häckslern und Stubbenfräsen der Firma Laski, will die Firma Zens Technik ab dem kommenden Jahr auch einen Forstmulcher aus eigener Produktion anbieten.

Als Antriebsmaschinen für den forstlichen und kommunalen Einsatz werden die Geräteträger Better Forst und Better Slim angeboten.

Für Transporte in den beiden Bereichen ist der Geräteträger GT 3006 der Firma Bergmann im Programm.

Für die Miniharvester, Miniforwarder, und Miniskidder ist eine KWF-Abnahme in Planung.

Diese Minimaschinen schließen die Lücke zwischen forstlichen Großmaschinen mit über 10 t Eigengewicht und Rückeanhängern bzw. der motormanuellen Arbeit. Um eine optimale Kundenbetreuung zu gewährleisten wird zurzeit von der Firma Zens Technik ein Händlernetz aufgebaut.

Zens Forst- und Landschafts-Technik GmbH

D-53909 Zülpich

Telefon (0 22 52) 8 39 02 74

Telefax (0 22 52) 8 39 41 64

www.zens-technik.de


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus