Magazin GaLaBau 2018

Agria :

Nicht nur neuer Look

Einachser Agria 3400 mit verbessertem Bedienkomfort

Agria: Nicht nur neuer Look

Der Einachser Agria 3400, hier mit angebauter Fräse.

Die Profi-Einachser des Typs Agria 3400 sind speziell für Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus, Gemeinden und Kommunen konzipiert. Agria bietet unterschiedliche Ausführungen sowie zahlreiche Optionen an.

Der Hersteller hat den Einachser-Klassiker nun leicht aufgefrischt. Dank eines überarbeiteten Bedienkonzepts lassen sich die Geräte seit Frühjahr 2018 leichter schalten und noch übersichtlicher und sicherer steuern. Die sehr gefragte Variante mit Benzinmotor wurde darüber hinaus neben einem neuen Vanguard 1-Zylinder-Motor von Briggs & Stratton und mit einer neu entworfenen Motorhaube versehen, die das Erscheinungsbild spürbar verjüngt.

Außerdem stellt Agria auf der GaLaBau die ferngesteuerte Hochgras-Mähraupe Agria 9500 und die Wildkrautbürste Agria 8100 vor.

Agria-Werke GmbH

D-74219 Möckmühl

Telefon (0 62 98) 39-0

Telefax (0 62 98) 39-1 11

www.agria.de

Halle 10, Stand 114


Agria
Herstellerdaten Agria
Website: www.agria.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus