Magazin Branche

Agravis :

Virtuelle XXXLandtechnik-Auktionswoche

Digitale Frühjahrsmesse vom 22. bis 28. Februar – Auktionsgebühren fallen weg

Agravis: Virtuelle XXXLandtechnik-Auktionswoche

Ab sofort werden alle Maschinen online präsentiert und Kunden können bereits Kontakt zu den Agravis-Experten aufnehmen.

Die Agravis-Techniken übertragen ihre Frühjahrsveranstaltung, die Hausmesse XXXLandtechnik-Tage mit jährlich um die 30.000 Besuchern in Meppen, in die virtuelle Welt. Vom 22. bis 28. Februar dreht sich auf der Online-Auktionsplattform ab-auction.com alles um Landmaschinen aus den Agravis Technik-Gesellschaften. Jeden Tag steht eine Kategorie im Mittelpunkt, insgesamt werden circa 450 Landmaschinen versteigert. Dabei fallen keine Auktionsgebühren an.

Unter anderem werden auch zwei bis drei Jahre alte Mietrückläufer des Agravis-Mietparks versteigert. Diese Maschinen zeichnen sich laut Anbieter durch eine hochwertige Ausstattung aus.

Ab 1. Februar werden alle Maschinen online präsentiert. Die Kunden können sich dann einen Überblick über das Angebot verschaffen, bei Bedarf Kontakt zu den angegebenen Agravis-Experten aufnehmen und Fragen stellen. Wie üblich können die Maschinen unter Einhaltung der Corona-Regeln an ihrem Standort auch live besichtigt werden.

Die Schwerpunktthemen der XXXLandtechnik-Auktionswoche:

Montag, 22. Februar: Grünlandtechnik
Dienstag, 23. Februar: Bodenbearbeitung
Mittwoch, 24. Februar: Transporttechnik/Ladewagen/Ladetechnik
Donnerstag, 25. Februar: Sätechnik/Düngetechnik/Pflegetechnik/Spritzen
Freitag, 26. Februar: Pressen/Mähdrescher/Häcksler
Samstag, 27. Februar: Reifen/Zubehörteile
Sonntag, 28. Februar: Highlight Traktoren

 

Mehr Infos, auch zum Ablauf der Auktion, gibt es unter www.ab-auction.com