Magazin Landwirtschaft

Agrarpolitik :

Bauernproteste gehen weiter

Klöckner will bei der Kundgebung in Berlin zu den Landwirten sprechen

Im November wird es weitere Bauernproteste geben. Für den 26. November hat die Bewegung „Land schafft Verbindung – Deutschland“ eine Kundgebung mit Sternfahrt zum Brandenburger Tor in Berlin angemeldet.

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner habe laut Vertretern der Bewegung ihre Teilnahme zugesagt. Ein Sprecher des Bundeslandwirtschaftsministeriums erklärte, dass es Kontakt gebe und der Wunsch Klöckners da sei, zu den Landwirten zu sprechen. Allerdings gebe es noch gewisse terminliche Vorbehalte, da in der Woche Haushaltswoche im Bundestag sei und nun versucht werden müsse, wie die Termine in Einklang gebracht werden könnten.

Zuvor hatten Vertreter von „Land schafft Verbindung – Deutschland“ in einem Gespräch mit der Ressortchefin ihre Standpunkte zum Agrarpaket vorgetragen. Es seien weitere Gespräche vereinbart worden, erklärten die Vertreter in einem Facebook-Video.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus