Magazin Elektrik & Elektronik

Agra-GPS :

Neuer Standort und neue Kooperation

Agra-GPS: Neuer Standort und neue Kooperation

Nicolai Pukowski: „Mit der Bridge kann das StarFire Signal und AutoTrac auf jeder Maschine genutzt werden.“

Das junge Unternehmen Agra-GPS Ltd., vertreten durch Nicolai Pukowski, ist seit gut drei Jahren in Deutschland aktiv.

Das junge Unternehmen Agra-GPS Ltd., vertreten durch Nicolai Pukowski, ist seit gut drei Jahren in Deutschland aktiv.

Mit dem neuen Standort, einem Resthof in Boitzum bei Eldagsen im Raum Hannover, sind optimale Voraussetzungen für die Zukunft geschaffen. „Mitten auf dem Land, viel Platz, viel Ruhe, die Kunden vor der Tür.“ Auf dem gut 2.000 Quadratmeter großen Grundstück mit Wohnhaus und den ehemaligen Ställen und der Scheune ist ausreichend Platz zur weiteren Expansion. „Die ersten 80 Quadratmeter sind so gut wie fertig“, so Nicolai Pukowski. Das junge Unternehmen Agra-GPS Ltd., vertreten durch Pukowski, ist seit gut drei Jahren in Deutschland aktiv. Agra-GPS vertreibt eine selbstentwickelte und -hergestellte Lösung, um das John Deere Lenksystem auf Fremdfabrikaten integriert zu nutzen. Eine kleine schwarze Box, die sogenannte Bridge, übersetzt die John Deere Signale.

So kann auf jeder Maschine mit einer Lenksystemvorbereitung in Verbindung mit dem John Deere Display und StarFire Empfänger das AutoTrac System mit StarFire Signal genutzt werden. Wie das funktioniert, erklärt Nicolai Pukowski: „Wir lesen die CAN BUS Befehle der Maschine. Diese übersetzen wir in John Deere Befehle und schicken sie an das JD System. Andersherum empfangen wir Positionsdaten und Befehle vom JD System/StarFire und erstellen daraus Lenkbefehle für die jeweilige Maschine.“ Inzwischen lassen sich Claas, Fendt, Massey Ferguson, Challenger, Valtra, JCB, Horsch LEEB, Agrifac, Versatile, Krone, Case IH und New Holland, Steyr, Deutz Fahr und Kubota mit dem John Deere Star Fire via Agra-GPS-Bridge steuern. Seit kurzem laufen auch die ersten Pantera Selbstfahrspritzen von Amazone via Bridge gesteuert über Feld und Flur. Auch in diesem Jahr wird Agra-GPS auf der Agritechnica vertreten sein.

Noch wird am neuen Standort umgebaut. Produktion und Service rund um die Bridge laufen weiter.

Noch wird am neuen Standort umgebaut. Produktion und Service rund um die Bridge laufen weiter.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus