Anzeige

Magazin Branche

Agco/Fendt :

Wagner folgt auf Reiter

Ab 1. Januar 2022 neuer Geschäftsführer für Forschung und Entwicklung

Agco/Fendt: Wagner folgt auf Reiter

Walter Wagner, designierter Entwicklungschef bei Fendt.

Walter Wagner (60), bisheriger Vice President Engineering Fendt Tractors, übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2022 die Position des Geschäftsführers für Forschung und Entwicklung bei Agco/Fendt. Damit folgt er Dr. Heribert Reiter nach, der sein Amt zum Ende des Jahres niederlegt.
Walter Wagner studierte nach dem Abschluss einer Lehre als Werkzeugmacher an der Hochschule Kempten den Diplomstudiengang Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Konstruktion und trat am 1. Oktober 1988 als Konstrukteur seine erste Stelle im Bereich Entwicklung bei Fendt an. Im Jahr 1999 wurde er zum Produktbereichsleiter Entwicklung der Baureihe Fendt Farmer 200 und 300 ernannt. Er trug maßgeblichen Anteil an der Weiterentwicklung der 200er Baureihe zum Fendt 200 Vario, dem ersten Kompakttraktor mit einem stufenlosen Getriebe.
Die Funktion des Entwicklungsleiters Fendt Traktoren bekleidet Walter Wagner seit 2013. Im Jahr 2019 wurde er zum Vice President Engineering Fendt Tractors ernannt.


Anzeige