Magazin Branche

Agco Finance :

Dürrehilfe

Ernteausfälle und Erlöseinbußen in Milliardenhöhe durch Trockenheit: Um Agrarbetriebe in der schwierigen Situation zu entlasten, hat AGCO Finance ein Programm zur Dürrehilfe ins Leben gerufen. Stichwort antizyklisches Investment: Die Initiative bietet Finanzierungskonditionen für Traktoren, Mähdrescher und Co., die speziell auf die Anforderungen in Zeiten knapper Kassen zugeschnitten sind.

Für Landwirtschaftsbetriebe, die das im Rahmen der Dürrehilfe aufgelegte Finanzierungsmodell nutzen, verringert sich bei einer Finanzierung im Rahmen eines Darlehensvertrages die Höhe der zu leistenden Anzahlung von ursprünglich 35 Prozent des Kaufpreises auf lediglich den Betrag der für den Kauf des Finanzierungsobjektes anfallenden Umsatzsteuer. Derweil verlängert sich die Frist für die Zahlung der ersten Rate auf bis zu 18 Monate nach Vertragsabschluss.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus