Magazin Berglandwirtschaft

Aebi :

VT450 Vario fährt stufenlos

Der neue VM-Turbodiesel erfüllt Euro 6

Aebi: VT450 Vario fährt stufenlos

Der neue Terratrac 206 im Mäheinsatz.

Der neue VM-Turbodiesel im VT 450 Vario von Aebi erfüllt Euro 6 und leistet 109 PS bei 2600 U/min. Das maximale Drehmoment beträgt 420 Nm und liegt im Bereich von 1100 – 1400 U/min. Der Drehmomentanstieg erreicht 40 %. Der Turbodieselmotor ist mit Dieselpartikelfilter und SCR ausgerüstet. Für die Abgasnachbehandlung wird AdBlue verwendet. Die Zusatzkosten für diese Flüssigkeit (ca. 5 % des Kraftstoffverbrauchs) werden laut Aebi durch den geringeren Dieselverbrauch aber kompensiert. Der ergonomisch geformte multifunktionale Fahrhebel mit Farbführung erlaubt Fahrbefehl und das gleichzeitige Bedienen einer Gerätefunktion aus einer Hand. Das Farbdisplay verfügt jetzt über einen Drehknopf und mehrere Bedientasten, worüber sich die Funktionen steuern lassen. Optional ist ein zusätzlicher Drehknopf für die Bedienung des Displays unmittelbar rechts neben dem Fahrersitz lieferbar.

Der Aebi VT450 Vario ist durch das Geräteschnellwechselsystem vielseitig einsetzbar. Der stufenlose Fahrantrieb eignet sich hervorragend für Anbaugeräte, welche mit geringer Fahrgeschwindigkeit betrieben werden, ein zusätzliches Kriechganggetriebe entfällt. Zudem wird der Kraftfluss nie unterbrochen, wodurch die Fahrsicherheit in allen Lagen deutlich steigt. Das Fahrwerk bietet vier Lenkungsarten und hydropneumatische Vollfederung.

Neue Terratrac-Modelle

Der Aebi TT211 ist das neue Spitzenmodell der Terratrac Kompaktklasse. Integrierte Klimaanlage, Universalbox, Dokumentenfach, die Halterung für das Mobilephone und der Getränkehalter sind Details mit praktischem Nutzen. Über den neuen multifunktionalen Fahrhebel lässt sich eine Vielzahl der Funktionen per Knopfdruck einfach bedienen.

Jetzt stufenlos: Der VT 450.

Jetzt stufenlos: Der VT 450.

Der Fahrantrieb erfolgt stufenlos hydrostatisch. Damit sind die unterschiedlichsten Arbeitseinsätze mit exakt passender Geschwindigkeit durchführbar. Der neue Kubota Turbodiesel der Stufe lllB, verfügt über ein hohes Drehmoment und leistet jetzt 72 PS. Das Leistungsplus vergrößert den Anwendungsbereich und steigert die maximal möglichen Arbeitsbreiten. Die Schwingungstilgung schont den Terratrac und die Anbaugeräte und erlaubt Umsetzten auf der Straße bei höherer Geschwindigkeit. Front- und Allradlenkung sowie die optionale Heck- und Hundeganglenkung sind bekannt. Für mehr Sicherheit bei Extremeinsätzen und zur Bodenschonung können rundum Doppelräder montiert werden. Zur Wartungsfreundlichkeit: Die gesamte Kühlereinheit lässt über den Motor nach hinten kippen. Dieselmotor, Ölmessstab und alle Füllstutzen für Flüssigkeiten sind so leicht erreichbar. Im neuen Aebi TT206 sorgt ein Kubota Dieselmotor Stufe lllA mit 50 PS für Vorschub. Ansonsten sind das Erscheinungsbild und die technischen Eigenschaften identisch mit dem Spitzenmodell. In der Kompaktklasse ist dieser Terratrac eine preiswerte Alternative, denn die Leistungsstärke ist für viele Anwendungen laut Hersteller ausreichend.