Magazin Landtechnik

Aebi Schmidt :

Neues Leichtgewicht für saubere Straßen

Mit einer neuen, multifunktionalen Kompaktkehrmaschine „Multigo 150“ erweitert die Aebi Schmidt Group das Kehrmaschinenprogramm. Am 1. April hat Aebi Schmidt die Modellreihe CityRanger 3570/3500 von der dänischen Nilfisk Group übernommen.

Aebi Schmidt: Neues Leichtgewicht für saubere Straßen

Die Multigo 150 ist die Weiterentwicklung der Modellreihe CityRanger 3570/3500 von der dänischen Nilfisk Group.

Die neue Kompaktkehrmaschine „Multigo 150“ verbindet laut Hersteller Aebi Schmidt
die Kehreigenschaften und eine hohe Zuladung mit den Vorteilen eines multifunktionalen Geräteträgers.

Die Multigo 150 ist die Weiterentwicklung der Modellreihe CityRanger 3570/3500, welche von der Aebi Schmidt Group zum 1. April 2019 von der dänischen Nilfisk Group übernommen wurde. Das Kabinenkonzept der Multigo 150 wurde dabei grundlegend überarbeitet und verbessert.

Die Produktion erfolgt im Werk in St. Blasien im Schwarzwald. Der Service und die Ersatzteilversorgung für die Vorgängermodelle CityRanger 3570/3500 erfolgt ab 1. April durch die Aebi Schmidt Group.
Sie biete Kommunen oder Dienstleistern eine wirtschaftlich interessante Ergänzung innerhalb ihres Fuhrparks. Neben dem Einsatz als Kehrmaschine mit einer Behältergrösse von 1,5 m³ ermöglichen weitere An- und Aufbaugeräte wie ein Schrubbdeck, Mähsaugkombination, Schneepflug oder An- und Aufbaustreuer den Einsatz rund ums Jahr. Die Knicklenkung erlaubt einfaches Wenden und Rangieren, auch bei engen Platzverhältnissen. Ein Führerschein der Klasse B ist für dieses Gerät ausreichend, was die Flexibilität bei der Personaleinsatzplanung erhöhen soll. Dies wird durch die Einhaltung des zulässigen Gesamtgewichtes von 3,5 t erreicht.

Die Multigo 150 ist mit einem 67 PS Common-Rail-Diesel der Stufe 3B und einem patentierten Bosch Rexroth HET-Allradantrieb (High Efficiency Control) ausgestattet. Dies lasse die Maschine auch bei Steigungen bis zu 30 % arbeiten. Mit dem ECO-Mode, der ein drehzahlreduziertes Kehren und Fahren erlaubt, wird Kraftstoff gespart und die Geräuschemission gesenkt. Der Luftstrom im Saugkanal besitzt ein innovatives Design. Der automatische Anfahrschutz gewährleistet den Schutz der Besen vor Beschädigungen. Die Kabine der Multigo 150 ist mit einer Lüftungs- und Klimaanlage mit Feinstaubfilter (Klasse F8) ausgerüstet. Dies verhindert den Eintritt von Pollen oder Feinstäuben in die Kabine.
Die Kabine ist eine von Aebi Schmidt neu entwickelte Panorama-Kabine. Die Wischerblätter setzen tief am Fussbereich an und sind somit kein Störfaktor im Blickfeld. Der Fahrersitz ist mittig ausgerichtet.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus