Besserer Gutabfluss, gleichmäßigeres Schnittbild

Programm der KEMA Doppelmesserschneidwerke erweitert

Kersten Maschinenfabrik: Besserer Gutabfluss, gleichmäßigeres Schnittbild

KEMA CounterBlade Doppelmesserschneidwerk: Schneidwerksaufnahmen sind schlanker, die feste Gegenschneide ist nachschleifbar.

Das aktuelle Lieferprogramm von KEMA, die Marke der Kersten Maschinenfabrik, besteht aus sechs Modellreihen, welche alle im Baukastensystem entwickelt und produziert werden. Im Laufe des letzten Jahres sind Doppelmessermähwerke für Mähausleger und ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen