AriensCo - Führungsriege komplett

Mit Wirkung zum 1. Oktober startete das Team rund um Executive Vice President Jochen Schneider

AriensCo: Führungsriege komplett

Die AriensCo EMEAA Führungsriege. Oben von links nach rechts: Brad Stiles, Maria Lange, Mark Scavillo, Stephen Kuester. Unten von links nach rechts: Georg-Otto Fuchs, Jochen Schneider, Tamara Hauenstein, Darren Spencer. Nicht im Bild: Wolfgang Fiedler.

Vor gut einem Jahr übernahm Jochen Schneider als Executive Vice President (EVP) EMEAA für das Mehr-Marken-Unternehmen AriensCo die Verantwortung für die Region Europa, Naher Osten, Afrika, Asien und den Pazifikraum. Seitdem wurde am Aufbau einer organisatorischen Struktur der europäischen AriensCo gearbeitet. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 war das Führungsteam um Jochen Schneider nun komplett.

Maria Lange zeichnet in ihrer neuen Position als Vice President Rapid Care EMEAA für die gesamte Region und über alle Produktmarken der AriensCo hinweg verantwortlich für den gesamten technischen Support, die Auftragsbearbeitung sowie die Logistik von Ersatzteilen und Neugeräten. Die in den USA bereits fest etablierte Servicemarke Rapid Care will Lange in ihrer neuen Funktion auch in EMEAA fest installieren. Um sich auf diese Aufgabe voll konzentrieren zu können, übergibt sie zukünftig die Aufgaben der Geschäftsführung am Standort Bühlertann an Schneider. Darren Spencer bleibt Geschäftsführer am Standort in UK und übernimmt ab sofort als Vice President Werke die Verantwortung für die Produktion an den Standorten in Deutschland und England. Spencer ist bereits seit 32 Jahren Teil des Unternehmens und hatte in Great Haseley bereits verschiedene leitende Positionen inne.

Stephen Kuester leitet seit zwei Jahren die Entwicklungsmannschaft in UK und übernimmt diesen Bereich als Vice President Entwicklung ab sofort für die gesamte EMEAA-Region. Der Ingenieur und Produkt-Designer bringt eine über 25-jährige Erfahrung aus verschiedenen Industriebereichen in leitender Position mit.

Zum Verantwortungsbereich von Georg-Otto Fuchs, Vice President Produktmanagement & Marketing EMEAA, gehören unter anderem die Produkt- und Markenstrategie für die gesamte Region über alle Produktmarken hinweg sowie die AriensCo Academy. Der bisherige Vermarktungsleiter am Standort Bühlertann ist bereits seit sechs Jahren im Unternehmen tätig. In dieser Rolle ist eine enge Verknüpfung mit der Entwicklungsmannschaft und dem Vice President Vertrieb, Brad Stiles. Er ist in dieser Funktion bereits seit Mai 2022 aktiv.

Finanzen, Personalwesen und Informationstechnik

Bereits im Juli dieses Jahres wurde Mark Scavillo zum Senior Vice President Finance EMEAA ernannt. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören ab sofort auch die Bereiche Personalwesen und IT. Tamara Hauenstein, die sich seit sechs Jahren am Produktionsstandort in Bühlertann als Leiterin Personal um das Human Ressource Management kümmert, wird ab sofort als Vice President Personal für die gesamte Region EMEAA verantwortlich zeichnen.

Wolfgang Fiedler, bisher Betriebs- und IT-Leiter bei AS-Motor, ist ab sofort als Vice President Informationstechnik (IT) verantwortlich für das gesamte IT-Umfeld in der EMEAA-Region. Eine seiner Aufgaben wird es sein, die unterschiedlichen Systeme an den verschiedenen Standorten zu vereinheitlichen. Die Position des Betriebsleiters in Bühlertann wird neu besetzt.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen