Deutschland:

Landwirtschaftlicher Produktionswert in 2022 deutlich gestiegen

Größere Erntemengen und gestiegene Preise sorgen für neues Rekordniveau – Laut BZL-Schätzung wird der Produktionswert gegenüber 2021 um ein Viertel auf 74,4 Milliarden Euro zulegen – Pflanzenbau und tierische Erzeugnisse steuern jeweils rund 35 Milliarden bei – Ölsaaten und Eier mit den höchsten relativen Zuwächsen

Deutschland: Landwirtschaftlicher Produktionswert in 2022 deutlich gestiegen

Der Produktionswert des bundesdeutschen Getreideanbaus stieg um 46,7 Prozent auf 12,8 Mrd. Euro.

Eine höhere Erzeugung und gestiegene Preise haben 2022 den landwirtschaftlichen Produktionswert in Deutschland nach oben schnellen lassen. Wie die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) mitteilt, wird der Produktionswert laut einer ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen